27.01.18

[Review] MAC - Sin

Hallo ihr Lieben,

wie in meiner Instagram-Story versprochen, melde ich mich heute bei euch zurück mit einen meiner MAC Lippenstifte. Wie ihr alle wisst, liebe ich die Lippenstifte von MAC. 
Mac Faux und Velvet Teddy sind meine Alltagsfavoriten.
Aber ich greife auch gerne mal zu gewagteren Farben, deshalb habe ich mir Sin zugelegt.
Ob mich dieser Lippenstift auch so überzeugen konnte, wie all die anderen die ich besitze, erfahrt ihr jetzt!






Kurz einmal zu den Eckdaten von Sin.
Ihr bekommt diesen Lippenstift im Standardsortiment von MAC. Wie gewohnt kosten die MAC Lippenstifte 21,50 €, zum Preis möchte ich an dieser Stelle nicht mehr viel sagen, mittlerweile empfinde ich den Preis als sehr hoch, da die Drogerie Lippenstifte immer mehr aufholen. Gerade die Maybelline Matte Ink Lippenstifte, die weniger als die Hälfte kosten, sind meiner Meinung nach viel besser.

Aber MAC ist halt MAC, für mich sind diese Lippenstifte immer noch etwas ganz besonderes - warum, weil es MAC ist.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit den sehr dunklen Farben von MAC nicht so zurecht komme. Nichts desto Trotz musste "Sin" in meiner Sammlung einziehen, ich liebe diese sehr dunklen Rotton einfach.
Gerade in der kalten Jahreszeit ist er ein totaler Eyecatcher.

Sin hat ein Matte Finish, ich liebe die Lippenstifte mit diesem Finish eigentlich.
"Sin" ist aber eine richtige Zicke. Alleine der Auftrag ist sehr schwierig, hier muss zwingend ein Lipliner verwendet werden. Er erinnert mich vom Finish eher an die Retro Matte Lippenstifte, er ist sehr trocken und es ist einfach nur ein Kampf, ihn gleichmäßig und sauber auf die Lippen zu bringen.

Wenn es dann aber geschafft ist, gefällt mir die Farbe sehr gut. Auch das Tragegefühl empfinde ich als sehr angenehm.
Bei allen Matte Lippenstiften von MAC erwähne ich immer die sehr gute Haltbarkeit - Sin allerdings, fällt komplett aus der Reihe.

Der Lippenstift sieht wirklich nach kurzer Zeit furchtbar aus. Nach circa einer Stunde ist er total ungleichmäßig auf den Lippen und mir gefällt es wirklich überhaupt nicht.

Sin hat mich wirklich komplett enttäuscht und ich überlege ernsthaft, ob ich ihn wieder verkaufe. Ich werde es jetzt nochmal mit verschieden Liplinern versuchen und hoffe, dass er dann besser performt.



 Habt ihr auch schonmal ein Fehlkauf bei MAC gehabt?

Eure Melli


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mellisbeauty [at] gmx. de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.