30.01.18

,
Hallo ihr Lieben,

heute gibt es pünktlich zum Monatsende meine Favoriten im Januar.
Wie ihr wisst, beschränke ich mich immer auf 5 Produkte, die entweder neu sind oder die ich wiederentdeckt habe. Momentan gibt es wieder so viele Neuheiten und in dieser Woche wird auch wieder ein Drogerie-Haul online kommen.
Welche Produkte mich diesen Monat überzeugen konnte, zeige ich euch jetzt.
Vielleicht ist ja für den einen oder anderen eine Inspiration dabei!
Ich persönlich liebe dieses Format sehr, da man schnell eine Übersicht von guten Produkten bekommt.






L.O.V. Long Lasting Nail Lacquer - 300 Mauve Majesty

Diesen Nagellack von LOV habe ich euch bereits hier vorgestellt und ich möchte an dieser Stelle sagen, dass er mittlerweile mein absoluter Liebling geworden ist.
Ich mag einfach alles an ihn, die lange Haltbarkeit, die Farbe, das Packaging und den Glanz den er auf den Nägeln hinterlässt.
Wenn ihr auf der Suche nach einem tollen Alltags-Nagellack seid, solltet ihr euch diesen mal etwas genauer ansehen.


Missha "Cell Renew Snail Cleansing Foam" - Aqua Reinigungsschaum

Das ich die Marke "Missha" liebe, solltet ihr mittlerweile wissen. Nachdem mich die BB-Cream und die Masken so überzeugen konnten, musste ich mir ein weiteres Produkt dieser Marke zulegen. Dieser Reinigungsschaum von Missha konnte mich auch überzeugen, ich benutze ihn fast täglich und das Gefühl auf der Haut danach ist einfach toll.
Mein Gesicht fühlt sich sehr sauber an und das Reinigen macht richtig Spaß damit.
Außerdem benötigt man nur sehr wenig Produkt und der Preis ist wieder einmal Top!


Nuvega Lash

Ich habe wirklich sehr kurze und undichte Wimpern und habe deswegen schon oft mit dem Gedanken gespielt, mir ein Wimpernserum zuzulegen. Um ehrlich zu sein, waren sie mir immer zu teuer. Zum Glück hatte ich in meinem Glossybox Adventskalender dieses Wimpernserum von Nuvega Lash. Ich benutze es jetzt gute 7 Wochen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Leider dauert es eine Zeit bis ihr überhaupt einen Unterschied seht, aber nach ungefähr 5 Wochen, wurden meine Wimpern sehr lang und auch dichter. Ich hoffe, dass ich noch eine Weile mit diesen Serum hinkomme - Nachschub brauche ich auf jeden Fall!!!


Douglas "Home Spa" Polynesian Dream - Glättende Handcreme

Ich bin ein absolutes Sommerkind und hasse den Winter.
Diese Handcreme habe ich deswegen sehr oft verwendet, weil der Duft mich einfach an Strand und Urlaub erinnert. Ihr müsst euch die Geruchsrichtung der Serie wirklich einmal angucken, ich liebe sie.
Die Pflegewirkung ist auch wirklich okay, falls ihr aber sehr trockene Hände habt, ist sie vielleicht nichts ausreichend pflegend, aber für mich ist sie perfekt.


MAC Studio Fix Powder + Foundation

Dieses Puder von MAC habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit. Lange Zeit lag es unbeachtet in meinem Schminkschrank, bis ich es kurz nach Weihnachten wieder für mich entdeckt habe. Mittlerweile denke ich, wie ich nur ohne leben konnte.
Man kann dieses Puder auch als Foundation nutzen, dementsprechend hat es eine sehr gute Deckkraft. Ich benutze es gerne über eine Foundation die nicht so deckend ist, oder aber wenn ich Rötungen habe. 
Ich hoffe, dass es noch sehr lange halten wird.
Für alle die ein sehr gut deckendes Puder suchen, sollten mal bei MAC vorbei schauen. 

So ihr Lieben, dass waren meine Favoriten in diesen Monat.

Welche Produkte nutzt ihr gerne?

Melli

27.01.18

,
Hallo ihr Lieben,

wie in meiner Instagram-Story versprochen, melde ich mich heute bei euch zurück mit einen meiner MAC Lippenstifte. Wie ihr alle wisst, liebe ich die Lippenstifte von MAC. 
Mac Faux und Velvet Teddy sind meine Alltagsfavoriten.
Aber ich greife auch gerne mal zu gewagteren Farben, deshalb habe ich mir Sin zugelegt.
Ob mich dieser Lippenstift auch so überzeugen konnte, wie all die anderen die ich besitze, erfahrt ihr jetzt!






Kurz einmal zu den Eckdaten von Sin.
Ihr bekommt diesen Lippenstift im Standardsortiment von MAC. Wie gewohnt kosten die MAC Lippenstifte 21,50 €, zum Preis möchte ich an dieser Stelle nicht mehr viel sagen, mittlerweile empfinde ich den Preis als sehr hoch, da die Drogerie Lippenstifte immer mehr aufholen. Gerade die Maybelline Matte Ink Lippenstifte, die weniger als die Hälfte kosten, sind meiner Meinung nach viel besser.

Aber MAC ist halt MAC, für mich sind diese Lippenstifte immer noch etwas ganz besonderes - warum, weil es MAC ist.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit den sehr dunklen Farben von MAC nicht so zurecht komme. Nichts desto Trotz musste "Sin" in meiner Sammlung einziehen, ich liebe diese sehr dunklen Rotton einfach.
Gerade in der kalten Jahreszeit ist er ein totaler Eyecatcher.

Sin hat ein Matte Finish, ich liebe die Lippenstifte mit diesem Finish eigentlich.
"Sin" ist aber eine richtige Zicke. Alleine der Auftrag ist sehr schwierig, hier muss zwingend ein Lipliner verwendet werden. Er erinnert mich vom Finish eher an die Retro Matte Lippenstifte, er ist sehr trocken und es ist einfach nur ein Kampf, ihn gleichmäßig und sauber auf die Lippen zu bringen.

Wenn es dann aber geschafft ist, gefällt mir die Farbe sehr gut. Auch das Tragegefühl empfinde ich als sehr angenehm.
Bei allen Matte Lippenstiften von MAC erwähne ich immer die sehr gute Haltbarkeit - Sin allerdings, fällt komplett aus der Reihe.

Der Lippenstift sieht wirklich nach kurzer Zeit furchtbar aus. Nach circa einer Stunde ist er total ungleichmäßig auf den Lippen und mir gefällt es wirklich überhaupt nicht.

Sin hat mich wirklich komplett enttäuscht und ich überlege ernsthaft, ob ich ihn wieder verkaufe. Ich werde es jetzt nochmal mit verschieden Liplinern versuchen und hoffe, dass er dann besser performt.



 Habt ihr auch schonmal ein Fehlkauf bei MAC gehabt?

Eure Melli


23.01.18

,
Hallo ihr Lieben,

viele von euch haben es bestimmt schon mitbekommen, es ist wieder Zeit für Sortimentsumstellungen der Drogeriemarken. Ich liebe diese Zeit immer, denn es gibt so viele neue Produkte und ich kann mich immer gar nicht entscheiden, welche ich alles haben will.
Komplett ist das neue Catrice Sortiment noch nicht in die Drogerie gezogen, aber selbstverständlich gibt es in einer LE zuvor schon ein kleine Auswahl der neuen Produkte.

An diesem LE Aufsteller musste ich auch stehen bleiben und alle die mich kennen wissen, dass mindestens ein Produkt mit musste.
Auch wenn meine Nagellack- Hochphasen vorbei sind, interessieren mich immer wieder ausgefallene Lacke. Genau so einen und noch 3 weitere gibt es im neuen Sortiment.

Welchen ich mir mitgenommen habe und ob es sich lohnt, erfahrt ihr jetzt!





Die Spectra Light Effect Lacke gibt es wie oben schon erwähnt in vier verschiedene Varianten. Zwei Holo-Lacke und zwei Duochrome-Lacke. 
Ich habe mich für einen der beiden Duochrome Lacke entschieden, da ich ab und an mal so einen Effekt auf meinen Nägeln schön finde.

Die Farbe "Irregular Galaxies" erscheint in sehr vielen verschiedenen Farben, je nach Lichteinfall. Ich mag es sehr wenn Lacke ihre Farben verändern, sofern ich natürlich die Farben mag. In diesen Lack dominieren die Farben blau, wobei ich eher türkis sagen würde und lila. Beide Farben sind totale Hingucker, wenn man mal etwas gewagteres auf den Nägeln tragen möchte.

Ihr benötigt bei den Lack auf jeden Fall 2 Schichten, in einer Schicht ist er nicht deckend und die Farbe wirkt meiner Meinung eher grau. Bei der zweiten Schicht bekommt ihr aber das Ergebnis, welches auch in der Flasche zu sehen ist.

Lackieren ist mit dem breiten Pinsel wirklich sehr einfach, zudem trocknet der Lack auch sehr schnell. Gerade bei so metallischen Lacken empfehle ich euch zügig zu lackieren, da sonst unschöne Streifen entstehen.

Die Spectra Light Effect Lacke kosten 3,49 € für 10 ml, das ich für diesen besonderen Lack gerne ausgebe. Ein ganz großer Pluspunkt ist die wirklich sehr lange Haltbarkeit, ich habe ihn 6 Tage getragen ohne Tipwear, was ich wirklich richtig gut finde.





Habt ihr euch schon etwas auf dem neuen Sortiment mitgenommen?

Eure Melli

21.01.18

,
Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch nun endlich, die Zodiac Palette von BH Cosmetics auf meinem Blog vorstellen. Es gab wirklich selten eine Palette, die mich so sehr interessiert hat.
Ich finde, dass es momentan so viele neue Paletten auf dem Markt gibt und durch diese Reizüberflutung, fällt es mir schwer zu entscheiden, welche man wirklich braucht.

Nachdem ich aber die ersten Swatches der Zodiac Palette gesehen habe, wusste ich, dass ich sie in meiner Sammlung brauche.
Dieser Post wird sehr lang, denn ich habe ganz viele Bilder für euch gemacht, damit ihr sehen könnt, was die Palette zu bieten hat - also legen wir los!








Hier seht ihr das Design der Palette und ich glaube, dass ich nicht mehr viel dazu sagen muss. Sie ist wirklich wunderschön und auch die Verarbeitung ist für den Preis von  
23,99 € wirklich sehr hochwertig.
Ihr bekommt in der Palette 24 Lidschatten und einen Highlighter - und ich sage euch, da lohnt sich wirklich jeder Cent.

Die Palette orientiert sich an die Sternzeichen, jede metallische Farbe wurde einen Sternzeichen zugeordnet. Die matten Farben haben keinen Namen, der Einfachheit halber zeige ich euch in den Swatches gleich die beiden Farben, die einer Reihe zugeordnet wurden.
Die Palette ist wirklich sehr groß, was mich persönlich überhaupt nicht stört - für Reisen ist sie vielleicht zu groß.
Außerdem befindet sich in der Palette ein Spiegel, was ich auch sehr gut finde.
Kommen wir nun aber zum Innenteil und ich sage euch, ich hatte kurze Schnappatmung als ich die tollen Farben zum ersten Mal gesehen habe.





In der Palette befinden sich, wie eben schon erwähnt, 12 gebackene schimmernde Lidschatten und 12 matte Lidschatten. Außerdem ist in der Mitte der Palette ein sehr großer Highlighter, den man selbstverständlich auch als Lidschatten verwenden kann.
Ich finde die Farbauswahl wirklich perfekt - von sehr alltagstauglichen Farben bis hin zu ganz tollen Eyecatcher, ist alles in der Palette enthalten. 

Die einzige Farbe die mir persönlich fehlt, ist ein sehr neutraler Ton zum ausblenden der Farben.
Aber naja, als ich die einzelnen Farben das erste Mal geswatcht habe, konnte ich sehr gut darüber hinwegsehen. Die nachfolgenden Swatches sind mit dem Finger entstanden, ich habe keine Base verwendet und bin nur einmal mit dem Finger in die Palette gegangen.




Sagittarius (Schütze)

Die beiden Farben waren die ersten die ich ausprobiert habe und ich war sofort schockverliebt. Beide sind butterweich und der grün-metallische Ton ist sehr Besonders.
Aber auch der matte Braunton ist super, er ist hochpigmentiert und auch butterweich.



Scorpio (Skorpion)

Auch auf diesem Bild könnt ihr sehen, wie gut die Farben pigmentiert sind. Der metallische Ton ist ein wirklich tolles braun-kupfer. Ich liebe diese Farbe und auch in Kombination sieht es super aus. Der matte Ton war bei den Swatches leicht fleckig, am Auge aber lässt er sich super verblenden und sieht sehr gleichmässig aus.



Libra (Waage)

Auch diese beiden Töne konnte mich zu 100 % überzeugen. Gerade die Pigmentierung des grauen Tons ist einzigartig. Der schimmernde Ton ist sehr besonders und ich benutze ihn momentan sehr gerne.



Virgo (Jungfrau)

Ich bin vom Sternzeichen Jungfrau und ich finde, dass die Farben auch sehr gut zu mir passen. Der schimmernde Champagerton passt meiner Meinung nach zu jedem Anlass. Das matte Rosa ist extrem gut pigmentiert, ich war sehr überrascht von diesem Ergebnis.



Leo (Löwe)

Eine wunderschöne Kombination dieser beiden Farben, zusammen oder auch einzeln sind sie beide extrem gut pigmentiert. Der schimmernde Ton sieht auch solo, wenn man es ganz einfach haben möchte, super aus.



Cancer (Krebs)

Beide Farben sind richtige Eyecatcher und gerade der lilane Ton passt meiner Meinung sehr gut in den Frühling und Sommer. Wenn man es ein bisschen dramatischer möchte, sollte man zu dem metallischen Ton greifen, ich liebe diesen dunkelblauen Ton jetzt schon.



Gemini (Zwilling)

Wie auch schon bei Cancer, befindet sich gleich daneben ein wunderschönes Pastell-Flieder, diese Farbe soll übrigens 2018 voll im Trend sein. Ich freue mich schon ihn im Frühling zu verwenden. Der silbermetallische Ton ist ein weiterer Ton, mit dem man jedes Make-up aufpimpen kann.



Taurus (Stier)

Ein weiteres Duo, welches mich komplett überzeugen konnte. Ein goldmetallischen Ton sollte jeder in seiner Sammlung haben. Das matte Lila ist perfekt um sein Lid zu vertiefen.
Die Pigmentierung ist bei beiden Tönen sehr gut!



Aries (Widder)

Der blaue Ton ist einer meiner Liebsten aus dieser Palette, ich liebe ihn einfach, weil er sehr außergewöhnlich ist. Das matte Schwarz kann sich aber auch sehen lassen.



Pisces (Fische)

Wenn ich an das Sternzeichen denke, wären diese beiden Farben für mich überhaupt nicht typisch für das Sternzeichen "Fisch", aber naja, darum geht es ja nicht. Der goldene Ton ist wieder ein großer Favorit von mir, aber auch das matte Braun gefällt mir sehr gut. Als Swatch sieht er ein bisschen fleckig aus, auf dem Auge merkt man davon zum Glück nichts. Mich stört hier ein bisschen, der doch sehr rote Unterton, aber das ist Geschmacksache.



Aquarius (Wassermann)

Für mich sind diese beiden Farben meine Favoriten aus der kompletten Palette. Das matte braun ist perfekt um in jeden Look zu starten. Zum schimmernden Gelb möchte ich gar nicht zu viel sagen, denn er ist super schön und ganz besonders.



Capricorn (Steinbock)

Diese beiden Farben sind die Einzigen, die mir nicht so gut gefallen. Das liegt aber an den Farben an sich - ich bin nicht der große Fan von Olivetönen. Die Pigmentierung ist bei beiden Tönen perfekt!



Highlighter

Dieser Highlighter ist einfach der Wahnsinn, schaut euch die Pigmentierung an, die für mich schon ein bisschen zu intensiv ist. Auf dem Gesicht kann man ihn sehr leicht auftragen und extrem aufbauen. Auch als Lidschatten kann er sich sehen lassen.




Fazit

Ich liebe diese Palette abgöttisch, wirklich! Ich konnte gar nicht glauben, dass man für gerade einmal 23,99 €, so eine tolle Qualität bekommt. Ich bin ehrlich, diese Palette kann mit vielen High-End Paletten mithalten, eine bessere Pigmentierung ist fast gar nicht mehr möglich. Ihr bezahlt hier pro Lidschatten weniger als 1€, selbst Drogerie-Lidschatten kosten mehr. Die Farben haben ein bisschen Fall-out, dafür ist die Pigmentierung der Wahnsinn!

Solltet ihr eine Palette suchen mit extrem guter Pigmentierung und sehr außergewöhnlichen Farben, müsst ihr bei dieser Palette einfach zuschlagen.
Ihr bekommt sie meines Wissens nach, nur bei BH Cosmetics direkt und da sie über 20 € kostet auch noch versandkostenfrei. Ab 20 € gibt es momentan auch wieder eine Gratis-Palette, also ihr könnt nur sparen!
Ich werde mir in Zukunft noch weitere Paletten von BH Cosmetics zulegen und hoffe, dass diese genauso gut sind wie die Zodiac Palette.

Ganz, ganz große Weiterempfehlung von mir!

Wie gefällt euch die Palette?

ich wünsche euch noch einen ganz tollen Sonntag,

eure Melli

18.01.18

,
Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich endlich zurück bei euch, nachdem ich eine wirklich sehr stressige Woche hinter mir habe. Außerdem waren auch ein paar andere Posts geplant, leider hat mir die DHL oder auch ich selber, ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Ganz abgesehen von der Glossybox, auf die ich auch sehnlichst warte, um sie euch hier zu zeigen. Leider klappt dort momentan nicht alles so gut, sodass einige ihre Boxen schon haben und ich leider nicht.
Naja, selbstverständlich habe ich aber noch ein paar andere Produkte im Petto die ich euch unbedingt zeigen möchte.
Eines davon zeige ich euch heute, also legen wir los.




Diesen Nagellack von Rival de Loop aus der Professional Nails Reihe hatte ich in meiner Pink Box. Wie ihr wisst, bin ich mittlerweile ein sehr großer Fan von Rival de Loop, auch wenn mir das Packaging nicht immer gefällt.
So ist es leider auch bei diesem Nagellack, wenn ich ehrlich bin, hätte ich ihn in der Theke stehen lassen. Ich bin was das angeht wirklich ein Verpackungsopfer, gerade Kosmetik oder Pflegeartikel müssen für mich immer hochwertig aussehen, geht es euch auch so?

Der Nagellack kommt in einem sehr schlichten Design ohne viel Schnickschnack.
Die Farbe allerdings, passt perfekt in mein momentanes Beuteschema.
Ich liebe einfach Nude Lacke, weil sie einfach zu allem passen.

Ich zeige euch heute die Farbe "5", insgesamt gibt es auch 5 verschiedene Farben. Ich finde es etwas schade, dass die Lacke keine Namen haben. Und es verwundert mich, dass es nur 5 Farben in der Reihe gibt.

Da ich von Rival de Loop wirklich überzeugt bin, hatte ich eine hohe Erwartungshaltung von diesen Lack. Für 10,5 ml zahlt ihr übrigens 3,49 €, was ich für die Marke schon sehr viel finde. 
Der Auftrag klappt mit dem breiten Pinsel wirklich ohne Probleme, ich war wirklich total überrascht wie gut er deckt und das bereits nach einer Schicht.
Ich habe aber wie gewohnt 2 Schichten für mein Ergebnis lackiert.

Die Trocknungszeit des Lackes war wirklich sehr gut, obwohl der Lack sehr cremig ist.
Am meisten aber hat mich der Glanz des Lackes überzeugt, man könnte wirklich denken das man Gel-Nägel trägt.

Auch die Haltbarkeit konnte überzeugen, selbst nach 5 Tage saß er ohne Tipwear.

Auch bei diesem Lack konnte mich Rival de Loop wieder überzeugen, bis auf das Packaging ist hier alles perfekt.




Welche Farben tragt ihr momentan am liebsten auf den Nägeln?

Eure Melli