31.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr den Feiertag genauso genossen habt wie ich. Durch meinen Trip nach London, war dieser Tag wirklich nötig um noch ein bisschen zu relaxen.
Der Oktober ist nun auch zu Ende und das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu.
Auch in diesen Monat habe ich wieder meine liebsten 5 Produkte für euch.
Ich liebe dieses Format sehr, da man sich hier wirklich nur auf das am meisten benutze beschränkt. Von dekorativer Kosmetik bis hin zur Pflege ist alles vertreten.
Also legen wir los.



frei öl - Reinigungsöl und Maske

Hier habe ich euch dieses Reinigungsöl von Frei vorgestellt und ich bin immer noch total begeistert. Ich reinige jeden Abend meine Haut mit diesen Öl und verwende seit dem keine Wattepads mehr. Ihr bekommt mit den Öl selbst wasserfestes Make-up runter und es ist sehr ergiebig. Diesen Monat in großer Favorit - Abschminktücher ade :)


Rituals  - The Ritual of Ayurveda Dry Oil

Dieses Trockenöl von Rituals ist wirklich der Wahnsinn, der Duft passt perfekt in die kalte Jahreszeit und die Pflegewirkung kann sich echt sehen lassen.
Ich liebe die Produkte von Rituals und ihr müsst euch bei Gelegenheit echt mal diese Serie ansehen.
Wenn ihr eure Haut etwas Gutes tun wollt, ist dieses Öl perfekt dafür.


BeYu - Banana Baking Powder

Auch dieses Puder habe ich euch auf meinen Blog vorgestellt (hier) und für mich ist es, was Puder angeht momentan mein Holy Grail. Leider bekommt man es nicht mehr zu kaufen, was meiner Meinung echt eine Schande ist. Ich benutze es immer um meinen Concealer zu setten und es ist einfach perfekt dafür. Ich hoffe sehr, dass BeYu es nochmals anbietet.
Solange gehe ich sehr sparsam damit um!


Mac - Whirl

Ich habe Whirl wirklich den ganzen Oktober rauf und runter getragen.
Für mich ist er der perfekte Lippenstift für den Herbst. Hier habe ich ihn euch vorstellt.
Falls ihr einen ganz besonderen Lippenstift sucht, solltet ihr euch Whirl auf jeden Fall einmal ansehen. Ich denke, dass ich ihn im November weiterhin tragen werde - ganz große Liebe.



Bang Beauty - Cream Color

Diesen Lidschatten von Bang Beauty hatte ich vor einer Weile in meiner Glossybox.
Zuerst habe ich ihn wirklich keines Blickes gewürdet, da ich nicht ein großer Fan von cremigen Lidschatten bin. Als ich ihn dann aber einmal aufgetragen habe war ich hin und weg. Ihn kann man einfach Solo auf den Lid tragen und schon sieht es perfekt aus.
Die Pigmentierung ist der Wahnsinn und die Farbe passt perfekt in den Herbst.

So ihr Lieben, dass waren meine Favoriten aus dem Oktober?

Eure Melli 

30.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein bisschen von meinen Kurztrip nach London erzählen und zeigen. Hier auf meinem Blog seht ihr sonst wenig privates von mir. Mein Hauptthema ist eben Beauty und das bleibt auch so.
Den Trip nach London haben mein Freund und ich schon sehr lange geplant.
Das wir große American Football Fans sind, mussten wir natürlich bei einen der London Spiele dabei sein. Das verlängerte Wochenende war dafür einfach perfekt.
Die Zeit war leider sehr begrenzt, da wir einen Tag für Sightseeing und Shoppen zur Verfügung hatten und der andere Tag ganz dem Football gewidmet war.
Dementsprechend waren wir ziemlich platt, was auch an unseren Flügen lag, die wirklich sehr früh waren.

Ich möchte euch hier ein paar Eindrücke von unserem Kurztrip zeigen, sowie ein paar Errungenschaften, denn ein bisschen Beauty musste in einer Stadt wie London einfach sein.

25.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

schon öfter habe gehört, dass es bei Douglas ab und an mal Wundertüten gibt. 
Leider konnte ich bis jetzt nie welche sichten.
Ich meine, was stellt man sich vor? Was wird einen erwarten?
Diese Frage stellte ich mich oft und bei meinen letzten Douglas Besuch hatte ich Glück und konnte eine ergattern. Ich habe mich ein bisschen über den Preis gewundert, aus Posts von anderen Bloggern kannte ich Preise um die 10 €. Gefüllt waren diese Wundertüten dann mit Proben und verschiedenen Douglas Produkten. Gelohnt hat sich es meiner Meinung bei fast jeden. Naja, meine Beauty Bag hat 16,97 € gekostet und mich hat der Preis am Anfang schon sehr irritiert. Aber ich dachte mir - umso mehr sie kostet, umso hochwertiger vielleicht die Produkte.
Ob sich der Kauf der Wundertüte gelohnt hat und ob mir die Produkte gefallen, erfahrt ihr jetzt!



Die Tüte an sich, hat mich von Anfang an total angesprochen. Ein wirklich tolles Design hat Douglas sich hierfür einfallen lassen.
Bevor ich die Beauty Bag gekauft habe, versuchte ich bei der Verkäuferin etwas über den Inhalt rauszubekommen. Leider wusste sie auch nicht was sich in der Tüte befindet und naja - es ist halt eine Überraschung.
Kommen wir nun aber zum Inhalt und dieser war leider ganz anders als erwartet- mehr dazu später!


Douglas Nagellack 
3,99 €

Für mich das absolute Flop Produkt aus dieser Tüte. Nicht das ich ein Problem mit Nagellack hätte - aber für mich ist es für diese Jahreszeit die unpassendste Farbe überhaupt. Für den Frühling ist er wirklich toll, er erinnert mich an Mint Apple Candy von Essie. Gekauft hätte ich mir den Lack persönlich aber nicht.




Douglas - Best of Colours Lidschatten Palette
7,99 €

Für mich das Highlight in der Wundertüte, gleichzeitig aber ein weiteres Produkt welches ich mir nicht gekauft hätte. Ich habe in diesen Farbschema einfach zu viele Paletten.
Positiv zu erwähnen ist aber, das die Qualität wirklich wahnsinnig gut ist.
Deshalb habe ich euch die Swatches einmal eingeblendet. Die Palette gibt es nach wie vor bei Douglas zu kaufen und falls ihr eine gute Palette mit natürlichen Farben sucht, ist diese hier richtig gut.




Douglas - Lips & Cheeks
reduziert auf 4,99 € (normaler Preis 9,99 €)

Achja, ich bin eigentlich nicht der Fan von Creme Blushs, muss aber sagen das mir der Ton wirklich sehr gut gefällt. Für mich aber auch hier eher ein Ton für die Sommerzeit.
Auch dieses Produkt hätte ich mir nicht gekauft.

Fazit

Ich weiß gar nicht was ich so richtig über die Wundertüte schreiben soll. Für mich persönlich ist es ein totaler Reinfall. Das hat vor allem den Grund, dass ich keinerlei Ersparnis hatte.
Würde ich mir die Produkte zum regulären Preis kaufen, hätte ich genauso viel bezahlt.
Vor allem hätte ich dann Produkte gehabt die mir zu 100 % zusagen.
Ohne es jetzt zu hart klingen zu lassen - aber spart euch lieber das Geld und kauft euch das  was euch gefällt.
Ich hätte mir von der Wundertüte eine tolle Mischung aus hochwertigen Proben an Pflegeartikel oder auch dekorativer Kosmetik gewünscht.
Ich gehe davon aus, dass jede Douglas Filiale das Konzept anders umsetzt, da ich wirklich schon andere Inhalte gesehen habe.
Natürlich muss ich aber auch erwähnen, dass es sich um eine Wundertüte handelt und wie es bei diesen so ist, kann das immer nach hinten losgehen.

Mich konnte die Douglas Beauty Bag nicht überzeugen- leider.

Habt ihr euch schon mal eine Wundertüte bei Douglas gekauft?

Eure Melli

23.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

schon sehr lange stand auf meiner Wunschliste eine Gesichtsreinigungsbürste. Bekommen habe ich sie leider nie und selbst gekauft habe ich sie mir auch nicht.
Vor kurzem, bekam ich dann ein tolles Testpäckchen von Nivea zugeschickt.
Und ihr könnt mir glauben, ich war total außer Häuschen als ich sah, dass es eine Gesichtsreinigungsbürste ist.
Ich hatte Glück und war eine von 50 Tester/-in die das erste elektronische Gerät von Nivea testen durften.
Als ich dann auch noch erfuhr, dass die Bürste eine Neuheit ist und noch nicht auf dem Markt verfügbar ist, war meine Neugierde umso größer.
Wie ich sie finde und ob es sich lohnt in sie zu investieren erfahrt ihr jetzt.



Die Nivea Pure Skin Gesichtsreinigungsbürste gibt es jetzt erst seit kurzem online bei Nivea zu kaufen. Im Lieferumfang befinden sich, die Gesichtsbürste mit einem Bürstenkopf "Sensitive", ein Ladekabel, eine Schutzkappe und eine Probiergröße der dazu gehörigen Pflegeserie "Pure Skin" Waschgel.

Für mich war es sehr spannend, dass Gerät auszuprobieren, da ich noch keine Erfahrungswerte mit anderen Bürsten hatte.
Ich habe leider eine sehr ausgeprägte Mischhaut und versuche diese immer so gut wie möglich zu pflegen. Trotzdem kämpfe ich oft mit Unreinheiten - trotz sehr guter Pflege.

Vor der Anwendung empfiehlt Nivea das Gerät 20 Stunden zu laden. 
Auch wenn ich sehr neugierig war, habe ich mich strick daran gehalten.
Man möchte ja auch lange etwas von der Bürste haben.
Im Lieferumfang befindet sich außerdem noch eine ausführliche Bedienungsanleitung, bei der keine Fragen offen  bleiben.











Produkteigenschaften

7x effektivere Reinigung als von Hand, ohne die Haut zu irritieren


Reinigt verstopfte Poren mit der besonderen Wisch-Oszillation (36.000 oszillierenden Bürstenhaare)

Wiederaufladbar (integrierter Akku)

Wasserfest - kann ohne Probleme in der Dusche verwendet werden

2 Geschwindigkeitsstufen (normaler Modus + Boost Modus)

In 70 sek. Reinigung des kompletten Gesichts 

LED Anzeige für die Ladung des Gerätes

Signal bei der Reinigung zum wechseln der Partie


Meine Erfahrungen

Da ich noch keine Erfahrungen mit anderen Gesichtsbürsten sammeln konnte, teile ich hier meine Erfahrung nach 2 wöchiger Anwendungsphase. Kleiner Disclaimer - auch wenn ich die Bürste kostenfrei bekommen habe, teile ich meine ehrliche Meinung mit euch, aber das wisst ihr sicherlich ;)

Die Ladung des Gerätes ist wirklich sehr simpel, im Lieferumfang befindet sich ein Ladekabel, dass sich sehr leicht anschließen lässt. Durch die LED zeigt euch das Gerät an, wann es vollgeladen ist.
Ich habe bis jetzt nur, dass mitgelieferte Waschgel für die Reinigung  benutzt.
Ihr gebt für die Anwendung einfach einen kleinen Klecks des Reinigungsgels in die Mitte der Bürste. Man kann sich sehr gut an den pinken Kreis für die Dosierung orientieren.
Das Gerät lässt sich sehr einfach an und ausschalten.
Nachdem ihr das Reinigungsgel dosiert habt, kann es auch schon losgehen.
Die Reinigung beginnt an der Stirn (20 sek.), danach wechselt ihr die Zone zum Kinn + Nase (20 sek.) und danach jeweils die Wangenpartie (je 15 sek.).

Das Gerät schaltet nach der kompletten Reinigung von alleine aus. Ihr könnt aber jederzeit, dass Gerät stoppen oder aber auch den Boost Modus anschalten.
Was ich sehr gut finde ist, dass das Gerät ein Signal gibt, wenn die Gesichtspartie gewechselt werden soll.

Am Anfang wird von Nivea empfohlen, dass Gerät 2-3 mal die Woche zu verwenden, damit eure Haut sich an die Reinigung gewöhnt. Da meine Haut überhaupt nicht sensible ist und die Bürste meine Haut nicht irritiert, habe ich sie von Anfang an täglich benutzt.
Seitdem musste ich sie noch nicht wieder laden - sie hält also wirklich sehr lange.

Ich verwende sie im normalen Reinigungsmodus, ab und zu nutze ich auch den Boost Modus. Ich war wirklich sehr überrascht was die Bürste leistet, obwohl ich mich jeden Tag wirklich sehr gründlich abschminke, kam bei der ersten Reinigung  wirklich sehr viel Dreck aus den Poren. Für mich war die Erfahrung wirklich erschreckend, da ich sonst auch immer Mizellenwasser benutze.

Nach 2 Wochen möchte ich die Bürste nicht mehr missen. Mein Hautbild hat sich wirklich sehr verbessert. Ich habe auch das Gefühl, dass nach der Reinigung meine Haut die Pflegeprodukte besser aufnimmt. Irgendwie erscheint jetzt alles makelloser und feiner.
Gerade meine Poren sehen viel besser aus, wahrscheinlich, weil sie wirklich komplett gereinigt worden.

Ich werde mir in nächster Zeit, wenn vielleicht auch die Produkte in der Drogerie gibt, die "Deep Cleasing" Bürstenköpfe kaufen, diese sind extra für Mischhaut und reinigen 9 mal besser.

Das Startbereit kostet 79,99 € und beinhaltet alles was ihr für die Reinigung benötigt.
Wenn man sich Gesichtsbürsten von anderen Firmen anschaut, ist diese etwas günstiger.
Ich kann sie euch wirklich empfehlen und jeder der eine Gesichtsreinigungsbürste sucht, sollte mal bei Nivea vorbei schauen.

Nutzt ihr eine Gesichtsreinigungsbürste?

Eure Melli

*PR-Sample






21.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich bei euch zurück mit einen Unboxing für die Glossybox Young Beauty.
Leider hat es mich erkältungstechnisch total erwischt, mein Wochenende besteht darin zu schlafen und mich auszuruhen.
Die Glossybox Young Beauty erscheint alle 2 Monate und ich freue mich jedes Mal sehr über sie.
Ob Sie mich diesen Monat auch überzeugen konnte erfahrt ihr gleich.
Das Thema der Box ist übrigens "Home is where your beauty heart is!".



Nivea protect & shave - Rasierer mit Wecheslklinge
ca. 2 €

Hm, wenn ihr meine Post zu den Beautyboxen verfolgt, wisst ihr, dass ich nicht der größte Fan des Rasierers bin. Ich habe noch einen eingeschweißten Rasierer bei mir in der Schublade, leider kann ich hier keine Weiterempfehlung geben.
Deshalb freue ich mich auch nicht über das Produkt.


Catrice - Icon Nails Lacquer No. 5
2,99 € / 10,5 ml

Ich mag die Lacke von Catrice wirklich sehr gerne, ich hätte mir hier eher einen anderen Farbton gewünscht. Ich denke, dass wir alle genug rote Lacke in unserer Sammlung haben. Von der Farbe hätte ich mir einen herbstlichen Ton gewünscht in Braun oder Beere.


#emoji - #fruity lollipop Deo
1,95 € /150 ml

Ich finde, dass dieses Produkt prädestiniert ist für die Box. Perfekt für die junge Zielgruppe der Box. Ich habe die Deo´s selbst schon in der Drogerie entdeckt. Für mich ist es persönlich nichts, aber die Idee finde ich super!


Elvital - Tonerde Absolue Pflegeshampoo
2,95 € / 300 ml

Über dieses Shampoo freue ich mich sehr, da mir die Haarpflege Serien von Elvital sehr gefallen.


Method- Handseife"Pink Grapefruit"
2,99 € / 354 ml

Für mich das Highlight der Box! Schon lange schleiche ich um den Produkten von Methode herum. Mir gefällt das Packaging total, da ich aber keine Erfahrung hatte, wollte ich nicht gleich 3 € für eine Seife ausgeben. Perfekt das sie jetzt in der Box ist.


Goodie
Schabens- Superfruit Maske

Ich freue mich sehr über dieses Goodie, hierbei handelt es sich um eine Limited Edition.

Fazit

Die aktuelle Glossybox Young Beauty konnte mich leider nicht komplett überzeugen, wie es sonst oft der Fall ist. Ich habe keine Verwendung für den Rasierer und das Deo. 
Ich denke aber grad, dass die junge Zielgruppe hier voll auf ihre Kosten kommt.
Ich finde auch, dass Sie sehr abwechslungsreich bestückt wurde.
Ich weiß nicht, ob in meiner Box ein Produkt fehlt, da auf meiner beigelegten Karte noch ein Colorvista Spray ist. Da ich hierfür aber auch keine Verwendung hätte, stört es mich nicht ,dass es fehlt.

Wie findet ihr die aktuelle Box?

Eure Melli 

17.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute hat mich endlich meine Glossybox für den Monat Oktober erreicht.
Ich habe schon voller Vorfreude darauf gewartet, da ich ein Produkt durch die Sneak Peak schon wusste. Nachdem mich die Rituals Edition ja komplett vom Hocker gehauen hat, war ich sehr gespannt, was sich in der normalen Box befindet.
Das Motto der Box ist diesen Monat "Home Sweet Home" und das Thema passt perfekt zu der Jahreszeit. Denn gerade im Winter braucht unsere Haut eine extra Portion Pflege.
Außerdem habe ich auch noch eine Überraschung für euch, also lest auf jeden Fall bis zum Ende!



Babor - Hydra Plus "Limited Edition Glossybox"
7 Ampullen a` 2ml / 19,00 €

Als ich in der Sneak Peak sah, dass in der Box Ampullen von Babor sind, freute ich mich riesig darüber. Ich liebe die Produkte von Babor, bin aber selbst zu geizig dazu mir welche zu kaufen. Für mich ist dieses Produkt wirklich das absolute Highlight der Box und passt perfekt zum Motto. 


Dove Pflegegeheimnisse- Regenerierendes Ritual Body Lotion
2,99 € / 400 ml

Auch dieses Produkt ist passend zum Thema "Home Sweet Home".
Wie ihr ja alle wisst, liebe ich die Reihe von Dove mit Avocado. Ich habe mir diese schon sehr oft nachgekauft. Über diese Bodylotion freue ich mich deshalb umso mehr, um auch mal eine andere Richtung der Pflegegeheimnisse auszuprobieren.
Außerdem habe ich mir fest vorgenommen mich nach jeden Duschen einzucremen, momentan klappt das auch sehr gut.


Pixi by Petra - Brow Tamer
14,20 € / 4,5 ml

Oh mein Gott, als ich gesehen habe, dass es ein Produkt von Pixi in der Box geschafft hat, bekam ich kurze Schnappatmung. Ich habe den Primer von Pixi und bin total begeistert. 
Ich wollte unbedingt noch weitere Produkte von der Marke testen und dann kommt dieses hier. Ich freue mich sehr über das Augenbrauengel, es kommt wie gerufen, da meins von Benefit leer ist.


Merci - "Die Creme de la Creme" Handcreme
4,90 € / 30 ml

Ihr kennt aus einer der vergangenen Boxen sicherlich die Desinfektionsgele der Marke.
In der aktuellen Box ist eine Handcreme enthalten, die es in vielen verschiedenen Duftrichtungen gibt. Momentan habe ich noch viele andere Handcreme´s als Reserve, meine Freunde freuen sich aber bestimmt darüber.


Chris Farrell Cosmetics- Rich Cleanser
Maxiprobe 5 € / 15 ml

Die Marke "Chris Farrell" sagt mir leider gar nichts, die Produkte sind aber nicht gerade günstig. Ich freue mich die Reinigungsmilch bekommen zu haben, die Größe ist perfekt zum reisen. Vielleicht nehme ich Sie mit nach London Ende des Monat´s.


Goodie
Tuchmaske mit Teebaumöl

Diese Zugabe kommt wie gerufen, denn momentan neigt meine Haut sehr zu Unreinheiten. Teebaumöl soll ja bekanntlich dagegen helfen :)

Fazit

Die Box konnte mich diesen Monat wieder komplett überzeugen. Meine Highlights sind die Babor Ampullen und das Augenbrauengel von Pixi by Petra. Aber auch die anderen Produkte sind toll und finden bei mir Verwendung. Das Motto ist total gut umgesetzt worden, viel Pflege für die kalte Jahreszeit. Der Wert der Box liegt bei stolzen 50 € und es sind Produkte enthalten, die ich mir privat wahrscheinlich nicht gekauft hätte, da ich zu geizig dafür bin. Die Glossybox kostet übrigens 15 € im flexiblen Abo und momentan kann ich sagen, dass sie jeden Cent wert ist.

Gewinnspiel auf Instagram

Ich werde eine Box die mir zur Verfügung gestellt wurde auf meinen Instagram Account an euch verlosen. Falls ihr mir also auf Instagram noch nicht folgt, solltet ihr das schnellstens nach holen (Instagram : mellis_beauty).
Weitere Informationen erhaltet ihr dort zum Gewinnspiel, ich würde mich freuen wenn ihr dran teilnehmt.,

So ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen tollen Abend,

eure Melli


GLOSSYBOX

14.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

der nächste Boxenpost steht in den Startlöchern, wie versprochen wird der Monat sehr boxenlastig. Aber ich liebe solche Post´s und lese sie selbst sehr gerne.
Wie ihr ja wisst, bin ich seit kurzer Zeit wieder Abonnent der Pink Box.
Gestern kam die aktuelle Box für den Monat Oktober bei mir an, dass Thema ist "Girl Power" und das Design der Box ist wirklich Top.
Ob mir die Produkte in der Box auch gefallen, erfahrt ihr jetzt.



Alverde - Lippenpflege mit Minz-Beeren-Duft
1,15 €

Das erste Produkt der Box gefällt mir sehr. Lippenpflege ist für mich ein Must-Have für die kommende Jahreszeit. Von Alverde habe ich noch nicht allzu viele Produkte getestet und freue mich deshalb umso mehr, dass Produkt zu testen.


Etre Belle Cosmetics - Color Elixier Lipgloss
14,90 €

Das wohl teuerste Produkt aus der Box ist ein Lipgloss in einen sehr knalligen Farbton.
Ich bin leider nicht so der Freund von Glossen, obwohl diese momentan ja wieder sehr im Trend sind. Für das Thema ist dieses Produkt sehr passend, für mich leider aber eher weniger.


Litamin Private Spa - Relax Duschöl- Pflegeschaumbad
3,49 € / 400 ml

Die Marke Litamin bekommt ihr bei Müller zu kaufen. Ich habe ehrlich gesagt noch kein Produkt dieser Marke getestet. Ich finde dieses Schaumbad perfekt für den Winter, von der Duftrichtung hätte ich mir aber etwas winterliches gewünscht. 


Dessange Professional - Strahlende Haarpracht Farb-Elixier
6,95 € / 100 ml

Dieses Spray für die Haare habe ich bereits zu Hause, da ich es mir privat gekauft habe.
Die Marke "Dessange" ist wirklich toll, dass Spray ist wirklich gut - ich hätte es mir aber nicht nachgekauft, weil es kein WOW-Effekt hat. Nun ja, jetzt habe ich ein Back-up, was auch nicht verkehrt ist. Ich denke, dass sich wirklich viele über dieses Produkt gefreut haben.


P2 - Pro Beauty Make-Up Base
4,00 €

Über diesen Primer freue ich mich auch sehr, da ich noch nicht den perfekten Primer für mich gefunden habe. Ich bin gespannt ob er mich überzeugen kann.



Fazit

Mit in der Box waren außerdem die aktuelle Joy und als Geschenk eine Packung "Protein Balls". Der Gesamtwert der Box beträgt ca. 35 € was wirklich sehr viel ist.
Ich bin wirklich sehr zwiegespalten was den Inhalt der Box angeht. Sicherlich kann man alle Produkte sehr gut verwenden. Auch die Vielfalt der Produkte ist toll, aber irgendwie fehlt mir der Wow-Effekt. Ich bin gespannt wie mir die nächste Box gefällt.

Wie findet ihr die Box?

Eure Melli

12.10.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute kam sie endlich an - die Glossybox in der Rituals Edition. Schon seit dem es die Bekanntmachung gab, wusste ich das ich diese Box haben muss.
Da ich ein Glossybox Abo habe, hatte ich die Möglichkeit eine Kombination aus insgesamt 2 Boxen und einen Adventskalender mir zu sichern. Und selbstverständlich habe ich da zugeschlagen. Die Rituals Box gab es für eine kurze Zeit aber auch einzeln zu kaufen.
So wie ich es mitbekommen habe, war sie sehr schnell ausverkauft.
Gekostet hat sie einzeln übrigens 25 € und jetzt wo ich sie habe, bin ich überglücklich eine bekommen zu haben.

Ich bin schon seit sehr langer Zeit ein großer Fan von den Rituals Produkten.
Für mich sind sie wie Wellness für zu Hause, es gibt so unglaublich tolle Produkte und am liebsten würde ich jedes Mal den halben Laden leer kaufen.
Gerade vorgestern war ich im Geschäft und habe mich wieder auf dem neusten Stand gebracht - und na klar, 2 Produkte habe ich auch wieder mitgenommen.

Da ich aber wusste, dass mich diese Box erwartet, habe ich nicht allzu viel gekauft.
Natürlich möchte ich euch jetzt den Inhalt zeigen!


Schon der Anblick der Box ist toll, passend zum Thema erscheint sie in einen schönen Rot und ein wenig orientalisch.
Mit dabei war außerdem ein extra Glossy-Magazin mit allen Information zur "The Ritual of Ayurveda" Serie.
Ih finde die Box ist wirklich richtig toll umgesetzt und schon beim öffnen kam mir ein sehr angenehmer Duft entgegen. Der jetzt übrigens schon in meinem ganzen Wohnzimmer ist.
In der Box befinden sich übrigens ausschließlich Originalprodukte.


Dry Oil Vata
19,50 € / 100 ml

Dieses Trockenöl gab es in der letzten Glossybox als Probiergröße und ich wusste schon da, dass ich es mir unbedingt kaufen muss. Es ist eine Neuheit bei Rituals und man kann es für die Haut und die Haare verwenden. Als ich vorgestern im Geschäft war, war es bereits ausverkauft. Ganz tolles Produkt!


Duschschaum
8,50 € / 200 ml

Selbstverständlich durfte eines der bekanntesten Produkte von Rituals auch nicht fehlen. Ih liebe die Duschschäume und habe schon so einige aufgebraucht. Mit den beiden ersten Produkten hat man übrigens den Boxenpreis schon raus.



Shampoo
9,50 € / 250 ml

Auf dieses Produkt freue ich mich ganz besonders, da ich noch nie ein Shampoo von Rituals verwendet habe. Ich hoffe, dass es meine Haare gut pflegt und das sie genauso toll riechen wie die ganze Serie.


Handbalm
9,50 € / 70 ml

Auch die eine oder andere Handcreme habe ich von Rituals schon geleert. Und ich freue mich sehr, dass in der Box eine drin ist. 


Bett- & Körperspray
16,50 € / 50 ml

Über dieses Spray freue ich mich ganz besonders, da ich sonst immer zu geizig war mir eins zu kaufen. Es riecht wirklich total toll und intensiv.
Perfekt für die kalte Jahreszeit die uns bevorsteht.


Duftsäckchen
15,00 € / 2 Stück

In der Box befand sich ein Duftsäckchen und es riecht wirklich sehr intensiv. Für meine Verhältnisse ist es ein bisschen zu doll.
Ich habe es noch in der Tüte gelassen und hoffe, dass es Intensität ein bisschen abnimmt.


Fazit

Ich kann meine Begeisterung für diese Box gar nicht in Worte fassen.
Diese Box ist für jeden Fan von der Marke einfach ein Traum und jeden Cent wert. 
Der Gesamtwert der Box beläuft sich übrigens auf stolze 71 €!!!
Hier hat die Glossybox wirklich alles richtig gemacht und ich freue mich sehr auf die kommenden Boxen und den Adventskalender.

Habt noch einen tollen Tag,

eure Melli


GLOSSYBOX.de