28.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Lippenstift zeigen, den ich ehrlich gesagt noch nicht so lange besitze. Bei der Überschrift denkt sich vielleicht jeder Lippenstift Junkie- was wie kann das sein. 

Tja, Velvet Teddy stand eine ganz lange Zeit auf meiner Wunschliste, gekauft habe ich ihn mir aber nie. Das lag in erster Linie daran, dass ich sehr geitig bin, was den Kauf von MAC Produkten betrifft. Und wenn es dann doch einer sein soll, dann greife ich gerne zu sehr außergewöhnlichen Farben, die es oft in der Drogerie nicht gibt.

Ich meine jeder der schon Mal am MAC Counter stand, weiß wie schwer es ist, sich auf einen Lippenstift festzulegen, bei der riesen Auswahl.

Zum Abschied auf meiner ehemaligen Arbeit, habe ich dann von meinen Kollegen unter anderem Velvet Teddy von MAC geschenkt bekommen und jetzt wo ich ihn habe, möchte ich ihn nicht mehr hergeben. Was das besondere an ihn ist, erfahrt ihr jetzt.






Ich habe den Lippenstift aus der Shadescents Reihe geschenkt bekommen und gerade das Packaging macht ihn noch schöner. Ich bin mir nicht zu 100 % sicher, aber ich denke, dass er der gleiche ist, wie der Lippenstift aus dem Standardsortiment.

Wie auch immer, er ist und bleibt einfach ein großer Hingucker!
Er kostet in der Shadescents Reihe übrigens das gleich wie auch im Standardsortiment, stolze 21,50 €. Klar ist das viel Geld für ein Lippenstift, aber MAC konnte mich bis auf einen einzigen Lippenstift immer zu 100 % überzeugen.

Was macht Velvet Teddy so besonders? Für mich ist die Farbe das perfekte Nude, diesen Lippenstift kann man einfach immer tragen. Er wirkt sehr natürlich auf den Lippen, aber irgendwie besonders.

Kommen wir nun aber zum wesentlichen Haltbarkeit und Tragegefühl.
Mac "Velvet Teddy" hat ein Matte Finish, neben den Satin Finish gehören diese zu meinen Favoriten. Der Auftrag klappt ohne Probleme auch ohne Lipliner.
Das Tragegefühl ist trotz des matten Finishs total angenehm und auf keiner Weise austrocknend. Ich liebe es ihn zu tragen!

Die Haltbarkeit ist sehr gut und selbst wenn er sich ein wenig abträgt, ist es auf Grund der Farbe sehr schwer zu erkennen.

Warum er so gehyped ist, ich kenne jetzt die Antwort darauf!
Er ist wirklich toll und zu Faux, einer meiner liebsten MAC Lippenstifte.
Selbstverständlich habe ich auch Tragebilder für euch.





 Weitere Review´s findet ihr bei:



Habt noch einen tollen Tag,

eure Melli 



26.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder so weit und der September neigt sich dem Ende zu. Unglaublich wie schnell die Zeit schon wieder vergangenen ist. Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, habe ich seit Anfang September einen neuen Job und ich bin total happy darüber.
Manchmal muss man in Leben etwas wagen und bei mir hat es tatsächlich geklappt. Ansonsten war der Monat September eher unspektakulär, wobei auf eine Sache bin ich sehr stolz. Ich ziehe mein Sportprogramm jetzt durch und gehe mindestens 2 Mal die Woche ins Gym, außerdem fahre ich jetzt so oft es geht mit den Fahrrad zur Arbeit.

In Sachen Kosmetik und Beauty habe ich diesen Monat selbstverständlich auch wieder meine Favoriten für euch. Ich schreibe diese Art von Post sehr gerne, da ich sie auch gerne auf anderen Blog´s lese. Einige der Produkte die ich euch gleich zeige, kennt ihr bereits schon, da ich hier schon darüber berichtet habe. Wiederrum andere habe ich wieder neu für mich entdeckt. 



Missha "Perfect Cover BB Cream  No.23

Wenn ich über diese BB Cream von Missha rede, komme ich aus dem schwärmen gar nicht mehr raus. Hier habe ich einen kompletten Blogpost über sie verfasst und ich liebe sie nach wie vor. Für mich wirklich die beste BB-Cream die ich je getestet habe. Und auch im September habe ich sie sehr oft benutzt. Falls sie irgendwann mal leer gehen sollte, werde ich sie mir nachkaufen.


Essence - Make-up Fixing Spray

Auch dieses Fixing Spray von Essence habe ich sehr oft verwendet und ich finde nach wie vor, dass es das Beste aus der Drogerie ist. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt es mich wirklich. Mittlerweile kaufe ich es mir immer wieder nach, da ich zu sehr teuren Spray´s wie von MAC oder UD nur einen kleinen Unterschied merke.


Maybelline Super Stay "Matte Ink" - 15 Lover

In meiner Sammlung ist dieser neue Lippenstift von Maybelline, der Lippenstift der am längsten hält. Hier habe ich ihn euch genauer vorgestellt und seit dem rauf und runter getragen. Ich muss mir unbedingt weitere Farben der Serie zulegen, ganz große Kaufempfehlung wenn ihr einen Lippenstift mit extrem langen Halt sucht. Lover ist zudem noch ein wirklich sehr schöner Alltagston.


Artdeco Camouflage - Nr. 15 

Ich entschuldige mich an dieser Stelle schonmal für das Bild, aber diese Camouflage bekommt ihr nur in einem Magnetpfännchen zu kaufen. Ich benutze es aber nicht als Camouflage an sich, für mich ist es der Holy-Grail wenn es um Lidschattenprimer geht.
Ich verwende wirklich nichts anderes mehr, für mich ist diese Camouflage perfekt und super ergiebig. Hiermit bekommt ihr wirklich selbst Rötungen und Äderchen auf dem Lid abgedeckt und der Lidschatten hält nach dem selten auch sehr lange. Also kleiner Geheimtipp :)


MAC Mineralize Skin Finish- Soft and Gentle

Ach ja, eines der wohl gehyptesten Produkte von MAC habe ich im September auch sehr oft genutzt und wieder lieben gelernt. Wie ihr seht, besitze ich diesen Highlighter schon sehr lange- verwendet habe ich ihn aber ehrlich gesagt selten. Ich habe mir aber vorgenommen ihn wieder weiter zu verwenden, da er wirklich den Make-up etwas besonderes verleiht!

So ihr lieben, dass waren meine Favoriten aus dem September 

Habt ihr diesen Monat bestimmte Produkte gerne verwendet?

Eure Melli 

24.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

wie jeden Sonntag melde ich mich bei euch zurück mit einer Review.
Nachdem ich grad Wählen war, was ihr hoffentlich auch alle gemacht habt, mache ich es mir jetzt gemütlich auf meiner Couch. Ach ich liebe einfach Sonntage!
Und was gehört zu einen guten Sonntag dazu- für mich auch das volle Pflegeprogramm!

Vor einiger Zeit habe ich zwei Produkte von FreiÖl zugesandt bekommen. Durch meiner ehemaligen Arbeit in der Apotheke, kenne ich sehr viel Produkte von der Marke.
Und ich muss ehrlich sagen, dass ich mit der Marke bis jetzt immer sehr gute Erfahrung gemacht habe.
Ob mich die zugesandten Produkte auch überzeugt haben, erfahrt ihr jetzt.



Diese beiden Schätze habe ich zugeschickt bekommen. Anfangen möchte ich gerne mit dem PflegeÖl, welches ich schon kannte.






FreiÖl - PflegeÖl

"Das frei öl® PflegeÖl - die Nummer 1 der Hautpflegeöle in Apotheken.
Das seidige PflegeÖl mit kostbaren pflanzlichen Ölen und Vitaminen verwöhnt trockene Haut und ist so wirksam, dass es sogar Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmäßige Hauttönungen mildert. Es verleiht ein unvergleichlich glattes und geschmeidiges Hautgefühl."

Quelle: www.freioel.de

Meine Erfahrungen

Jetzt kommt wieder die kalte Jahreszeit in der man öfter mit trockener Haut zu kämpfen hat. 
Im Winter habe ich sehr oft trockene Haut an Schienbeinen und Ellenbogen. 
Obwohl ich mich immer sehr gut eincreme und pflege, ist es schwer dagegen anzukommen.
Ich habe das Öl jetzt schon einige Mal getestet, nicht nur jetzt , sondern auch schon früher.
Gerade nach einem Bad, verwende ich dieses Öl sehr gerne. 
Mich spricht die Flasche wirklich sehr an, schön schlicht, aber trotzdem ein kleiner Hingucker. Der Geruch des Öl´s ist wirklich sehr dezent, was mir sehr gut gefällt. 
Ich verwende wirklich immer eine sehr kleine Menge, da es sehr ergiebig ist.

Das Hautgefühl nach der Anwendung ist wirklich richtig toll, es zieht zwar nicht komplett ein, aber das stört mich nicht wirklich. Gerade am Abend wenn man eh ins Bett geht, kann das Öl sehr gut einziehen. Es hintertreibt ein wirklich sehr angenehmes Hautgefühl und meine betroffenen trocknen Stellen, sind richtig schön geschmeidig.

Ich habe gesehen, dass es das Öl jetzt auch bei DM gibt, alternativ bekommt man es aber auch in fast jeder Apotheke. Auch die Verträglichkeit ist wirklich sehr gut, mir ist nichts negatives bei der Anwendung des Öles aufgefallen. 

Es soll außerdem bei Dehnungsstreifen und Narben wirken, ob es wirkt, kann ich euch an dieser Stelle nicht sagen, da ich es dafür noch nicht ausreichend angewendet habe.

Für mich ist das Öl ein Must-have für den kommenden Winter, ich freue mich es weiterhin verwenden zu können!








ReinigungsÖl & Maske

"Das frei öl® ReinigungsÖl & Maske 
Das beruhigende Pflegeprodukt frei öl® ReinigungsÖl & Maske verwöhnt die Haut mit Chiasamen-, Mandel-, Jojoba- und Sonnenblumenöl. Durch die besondere Kombination von Anti-Pollution-Reinigung und Detox-Effekt in einem Produkt wird die Haut doppelt aktiviert: Sie wird tiefengereinigt und bei der Anwendung als Detox-Maske belebt – kein „grauer Schleier“ mehr, nur reiner und strahlender Teint! Die Haut wird perfekt auf weitere Pflegeschritte vorbereitet."

Quelle www.freioel.de

Meine Erfahrungen

Auf das ReinigungsÖl & Maske von Freiöl war ich wirklich total gespannt, da ich dieses Produkt noch nicht kannte. Ich schminke mich meistens mit Mizellenwasser ab, da ich dabei immer ein sehr sauberes Gefühl habe. 
Ein Reinigungsöl habe ich noch nie verwendet und meine Erwartungen waren im Vergleich zum Mizellenwasser sehr hoch.

Ich finde das Design der Flasche wirklich total gelungen, es sieht wirklich sehr hochwertig aus und durch die Dosierung mit Pumpender ist die Anwendung sehr einfach.
Ich habe mich an die Anleitung gehalten und habe es jetzt schon eine ganze Zeit testen können. Zum abschminken, benötigt ihr 4-5 Pumpstöße - ganz wichtig ist das ihr die Haut nicht vorher anfeuchtet. Dass habe ich nämlich beim ersten Mal falsch gemacht und das abschminken hat nicht geklappt.
Ihr gebt die Menge einfach auf die trockene Haut und massiert das Öl schön ein, gerade wenn ihr viel Make-up tragt, ist es am Anfang ein ungewöhnlicher Gefühl.
Aber man merkt richtig, wie das Öl arbeitet und das Make-up entfernt.
Ich hatte zuerst die befürchtet, dass es an der Augenpartie unangenehm sein könnte.
Dem ist aber nicht so, selbst wasserfestes Make-up bekommt ihr mit dem Öl komplett ab.

Ich spüle meine Haut nach der Anwendung einfach mit warmen Wasser ab und trockne mein Gesicht mit einen Handtuch ab. Mein komplettes Make-up ist danach ab.
Ich benötige keine weiteren Abschminkprodukte mehr.
Auch das Gefühl nach der Anwendung ist wirklich toll, meine Haut fühlt sich immer sehr genährt an, aber nicht fettig- wie man es eigentlich erwarten würde mit einem Öl.
Was ich auch sehr positiv finde ist, dass das Öl sehr ergiebig ist, ich denke man kommt eine sehr lange Zeit damit hin.


Fazit

Beide Produkte konnten mich komplett überzeugen, dass Körperöl nutze ich sehr gerne bei trockenen Hautstellen. Es hilft wirklich und meine Haut ist wieder streichelzart.
Mein Highlight ist aber wirklich das ReinigungsÖl, meine Haut wird total gepflegt beim abschminken und ich benötige nur noch ein Produkt. Selbst Wattepads können in der Schublade bleiben. Wenn ihr die Produkte von FreiÖl noch nicht kennt, könnt ihr mal auf der Seite von ihn stöbern (hier)

Das Reinigungsöl und Maske bekommt ihr in jeder Apotheke oder auch online z.B. hier für 10,89  für 100 ml. Das Körperöl kostet hier z.B. gerade einmal 11,49 € für 200 ml.
Ich kann euch beide Produkte wirklich weiterempfehlen, wenn ihr eurer Haut etwas Gutes tun wollt.

Habt alle noch einen tollen Sonntag,

eure Melli

PR-Sample

20.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

es reißt nicht ab, heute zeige ich euch ein weiteres Produkt von Rival de Loop. Ich weiß auch nicht, was hier momentan los ist, die Marke Rival de Loop steht hier fast schon auf der Tagesordnung. Aber - es wird sich wieder ändern.
Heute möchte ich euch einen Lippenstift aus der aktuellen "Fall in Love" LE vorstellen. Ich hatte Glück und konnte einen kompletten Aufsteller sichten. Selbstverständlich musste ich mir die Produkte näher angucken, ich meine - bei den Preis kann man nicht soviel falsch machen. Da meine Erfahrung in letzter Zeit extrem gut mit dieser Marke waren.
Ob mir dieses Lippenstift auch gefällt, erfahrt ihr jetzt.




Die LE "Fall in Love" ist wirklich klein und fein, insgesamt gibt es 2 Paletten und 3 Lipglosse.
Da es Tester von den Lippenstiften gab, musste ich sie einfach swatchen und das Ergebnis konnte mich echt umhauen. Da ich nicht so der Fan von metallischen Lippen bin, mich aber Bad Romance neugierig macht, musste ich ihn einfach kaufen.

Ich meine seien wir mal ehrlich, es ist fast Herbst und gerade dann kann man solche Lippenstifte auch mal tragen. 
Bad Romance ist ein sehr außergewöhnlicher Farbton, ich würde ihn als rot-kupferfarbend bezeichnen.

Die Verpackung ist nicht sehr außergewöhnlich, was ich auch nicht erwartet habe. Mir gefällt das er einen schwarzen Deckel hat und man die Farbe durch die Hülse erkennen kann.

Kommen wir nun aber zum Auftrag, der gelingt mit dem Flockapplikator wirklich sehr gut. Ich hatte wirklich überhaupt keine Probleme ihn deckend und gleichmäßig aufzutragen.
Er trocknet wirklich sehr schnell an und hinterlässt ein schönes mattes metallisches Finish.
Ich mag die Farbe wirklich total gerne, weil sie einfach mal etwas anderes ist.

Da ich ja von den Rival de Loop Lippenstiften sehr verwöhnt war, versprach ich mir auch von diesen Lippenstift eine sehr gute Haltbarkeit.
Leider konnte er mich in den Punkt nicht komplett überzeugen, da er sich nach der Zeit in der Mitte abträgt. Das Gefühl auf den Lippen ist trotzdem sehr angenehm und nicht zu austrocknend. Aber bei diesen Farbton sieht man wirklich jede Macke und es sieht dann unschön aus. Wenn ihr allerdings kein Problem damit habt, ihn wieder nachzutragen, ist er ein wirklich schöner herbstlicher Lippenstift.

Die Lippenstifte aus der LE kosten übrigens gerade einmal 2,49 € und es gibt sie in 3 Farben.

Ich werde mir keine weiteren Lippenstifte aus der LE kaufen, weil es mich ein wenig stört, dass er sich in der Mitte abträgt.
Selbstverständlich habe ich für euch auch Tragebilder, auf den sehr gut zur Geltung kommt, was für ein außergewöhnlicher Farbton er ist.





Habt ihr euch was aus der LE mitgenommen?

Eure Melli 

17.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

es ist Sonntag und ich melde mich bei euch zurück mit einer Review zu einen neuen Super Stay Matte Ink Lippenstift von Maybelline.
Die Lippenstifte von Maybelline sind relativ neu und ich musste die einfach ausprobieren, nachdem ich soviel Gutes darüber gehört habe.
Entschieden habe ich mich für die Farbe "Lover", wie er mir gefällt und ob ich mir weitere Farben kaufen würde, erfahrt ihr jetzt!



Insgesamt gibt es 9 verschiedene Farbtöne in der Matte Ink Reihe. Ich habe mich für die Farbe "Lover" entschieden, ein wirklich total schöner alltagstauglicher Farbton und wohl einer der gehyptesten Töne aus der Reihe. Ihr findet hier aber auch sehr gewagte dunkle Töne. Ich wollte sie wie schon gesagt erst mal testen.

Maybelline verspricht 16 Stunden Halt trotz Essen und Trinken.
Ich muss sagen, dass ich bei diesen Werbeaussagen immer sehr skeptisch bin. Meistens versteckt sich dahinter ein Haken und sie halten bei sehr fettigen Speisen eher weniger.

Die Aufmachung der Lippenstifte finde ich wirklich sehr schön, ihr erkennt von außen schon um welche Farbe es sich handelt.
Der Applikation ist wirklich total super, man kann mit ihn den Lippenstift wirklich sehr gut auftragen, Patzer sollte man aber vermeiden, denn man bekommt ihn schwer wieder ab.


Die Pigmentierung des Lippenstiftes ist wirklich der Wahnsinn, er deckt in nur einer Schicht.
Am Anfang ist das Gefühl auf den Lippen wirklich sehr klebrig, ich finde aber das sich das über den Tag hinweg aber abschwächt. 
Er hat einen sehr süßen, für mich aber angenehmen Geruch. Wer aber sehr sensible ist was Gerüche angeht, sollte vorher vielleicht erstmal dran riechen.

Kommen wir nun aber zur Haltbarkeit und für mich der ausschlaggebende Punkt warum ich ihn gekauft habe. 16 Stunden? - klappt das wirklich?

Der Lippenstift hat meine Erwartung mehr als übertroffen, selbst nach Burger und Pommes saß er noch da, wo er ist. Er bröckelt über den Tag nicht ab und fühlt sich wirklich gut an.
Ich denke sogar, dass er noch mehr Stunden aushalten würde, wenn man ihn abends nicht wieder abschminken würde. Hierfür benötigt ihr auf jeden Fall ölhaltigen Make-up Entfernern, dann klappt das abschminken ohne Probleme.

Ich werde mir auf jeden Fall noch weitere Farben kaufen, mich überzeugen die Matte Ink Lippenstifte von Maybelline wirklich.
Ich hatte noch nie einen Lippenstift der so lange hält, wirklich der Wahnsinn!

Er kostet übrigens 8,95 € und er ist jeden Cent wert, meiner Meinung nach.

Natürlich habe ich auch noch Traumbilder für euch - ach ich bin verliebt!




Ich wünsche euch noch einen ganz tollen Sonntag,

eure Melli 

16.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute habe ich nun auch endlich meine Glossybox für den Monat September bekommen.
Ich ärger mich manchmal ein bisschen, da ich sie immer später bekomme, als manch andere. Der Grund dafür ist Hermes, irgendwie dauert es dort immer einen bis zwei Tage länger. 
Egal, ich war sehr gespannt auf den Inhalt, dass Motto der Box ist übrigens "Wanderlust".
Unter den Motto selbst konnte ich mir nicht vorstellen, welche Produkte in der Box sein könnten. Ich muss aber sagen, dass ich mit den Inhalt wirklich sehr zufrieden bin, bis auf ein Produkt.
Was in meiner Box war, zeige ich euch jetzt!




Bang Beauty - Cream Color
23,00 / 3,5 g

Die Firma "Bang Beauty" sagt mir wirklich gar nichts, ich muss an der Stelle sagen, dass ich sehr selten Creme Lidschatten verwende. Mir gefällt bei diesen hier aber wirklich alles, alleine das Packaging ist total hochwertig und die Farbe des Lidschattens ist perfekt für den Herbst. Ein wunderschöne Bronzeton der wirklich sehr gut pigmentiert ist.
Ich freue mich diesen Lidschatten zu testen.


Benefit Cosmetis - Gogotint
4 ml / Wert ca. 14,00 €

Über dieses Produkt von Benefit freue ich mich ganz besonders, ich liebe Benefit Produkte und freue mich über jede Neuheit. In der Box befindet sich eine kleinere Größe mit 4 ml.
Ich finde ihn perfekt zum testen und bin gespannt wie die Qualität ist.


Jeanne Arthes - Lèau de Rose
24,00 € / 30 ml

Ach ja, ich finde die Idee mit einem Parfum wirklich total toll. Leider mag ich den Geruch von Rosen überhaupt nicht und werde es deswegen weitergeben.
Schade, aber man kann ja nicht immer den Geschmack treffen. An und für sich ein wirklich sehr hochwertiges Produkt.


Botanicals Fresh Care by Lóreal - Camelina Seidigkeits-Ritual Maske
7,99 € / 200 ml

Über diese Maske von Loreal freue ich mich auch sehr, mit meinen sehr pflegebedürftigen Haaren, benutze ich sehr oft Haarmasken. An der Serie bin ich schon oft vorbei geschlichen, habe sie mir aufgrund des doch hohen Preises doch nicht.
Ich muss sagen, dass der Geruch schon sehr intensiv ist. Ich hoffe, dass er in den Haaren nicht so sehr duftet. Auch hier freue ich mich aber sehr auf das Produkt!


mark. by AVON - Big & Style Volumen-Mascara
12 € / 10 ml

Ich habe in den letzten Jahren, sehr viele verschiedene Kosmetikprodukte getestet. Von AVON aber kein einziges Produkt. Daher freue ich mich über die Mascara wirklich sehr!


Goodie
Rituals - Ritual of Ayurveda - Body Oil

Oh mein Gott, wirklich ich liebe die Produkte von Rituals und dieses passt perfekt in die kalte Jahreszeit! Ich werde mir auf jeden Fall die Special Edition Box von Glossybox kaufen, die es übrigens ab 26.09.2017 zu kaufen gibt.

Fazit

Ich bin diesen Monat wieder komplett zufrieden mit meiner Box, bis auf das Parfum, kann ich alle Sachen gebrauchen. Mein Favorit ist das Produkt von Benefit, die Haarmaske und die Mascara, sowie das Goodie. Wenn ihr die Box noch haben wollt, könnt ihr Sie auf der Glossybox Seite (hier) für 15 € im flexiblen Abo bestellen.

Ich wünsche euch noch einen tollen Samstag,

eure Melli 


GLOSSYBOX

12.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit habe ich mir soviel neue Kosmetik- und Beautyartikel gekauft, dass ich mit den Schreiben gar nicht mehr hinterher komme. Wie auch in meinen letzten Post geht es heute um einen weiteren Lippenstift, den ich mir nur gekauft habe, weil mich die komplette Reihe anspricht. Natürlich geht es um die Matt´n´Lasting Matt-Lipglosse von Rival de Loop Young. 
Ich habe euch schon verschiedenste Farben hier vorgestellt.
Als ich vor kurzem bei Rossmann sah, dass es jetzt 2 neue Farben gibt, musste ich einfach zuschlagen.
Man könnte fast denken, dass ich mit Rival de Loop Young eine Kooperation habe, dem ist aber nicht so. Die Produkte sprechen mich immer mehr an, früher bin ich nur an der Theke vorbei gegangen und mittlerweile kaufe ich mir ziemlich viel davon.



Die Farbe "08 Miss Kiss" gibt es noch nicht lange in der Rival de Loop Young Theke. Eine weitere Farbe ist außerdem noch eingezogen, die ich euch auf jeden Fall auch noch vorstellen werde.

Heute geht es aber um "Miss Kiss" ein wunderschöner dezenter Nudeton, den ich einfach haben musste. Da ich schon viele andere Farben getestet und in mein Herz geschlossen habe, musste ich hier auch nicht lange überlegen.
Seien wir mal ehrlich, einen matten Liquid Lipstick für gerade einmal 1,79 €, da kann man nicht soviel falsch machen?

Über die Hülse des Lippenstiftes habe ich schon viel geschrieben, sie gefällt mir wirklich überhaupt nicht, mit den quietsch orangen Deckel, aber naja darüber kann ich bei der Qualität echt hinweg sehen. 

Der Auftrag klappt mit den Flockapplikator wirklich total super, man kann ihn ohne Probleme ohne Lipliner verwenden. Die Pigmentierung ist wirklich super, auch wenn es eine sehr helle Farbe ist. Der Lippenstift trocknet nach kurzer Zeit wirklich komplett matt an, ohne auf den Lippen ein unangenehmes Gefühl zu hinterlassen.

Die Haltbarkeit ist für den kleinen Preis wirklich perfekt, er hält Trinken und Essen ohne Probleme aus. Fettige Speisen macht er nicht mit, aber ich kenne wenige Lippenstifte die das schaffen.

Ich hoffe sehr, dass diese Lippenstifte von Rival de Loop Young nie aus dem Sortiment genommen werden und das noch weitere Farben ins Standardsortiment ziehen.

Von mir wie bei allen anderen Lippenstifte der Reihe auch, eine ganz dicke Weiterempfehlung!!!



Habt ihr Favoriten aus der Rival de Loop Young Theke?

Eure Melli 

10.09.17

,
Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich bei euch zurück mit einer weiteren Review zu den Revlon HD Matte Lipcolor´s. Ich habe euch schon verschiedene Farben der Matte Lipcolors auf meinen Blog vorgestellt. Ich musste mir nach den ersten "tragen" unbedingt weitere Farben zulegen.
Vielleicht kennt ihr das ja auch, wenn euch Produkte gut gefallen, holt man sich gleich alles in mehreren Farben. Heute geht es um die Farbe "Obsession" der eigentlich ein typischer Sommerlippenstift ist. Ob er mir genauso gut gefällt, wie alle anderen, erfahrt ihr jetzt!




Die Ultra HD Matte Lipcolors bekommt ihr in fast jeder Rossmann Filiale, bei Amazon* habe ich Obsession für einen sehr guten Preis gefunden. Normalerweise bezahlt man 10,99 € für den Lippenstift, da Rossmann aber oft Angebote hat, bekommt man ihn dort auch oft günstiger. Bei Amazon kostet er 7,69 € und ich finde den Preis absolut gerechtfertigt.

Die Farbe "605 Obsession" ist ein knalliger Pinkton, der das Make-up sehr gut aufpumpen kann. Ich liebe es ihn zu tragen, wenn ich ganz dezent geschminkt bin. Gerade dann ist er ein absoluter Eyecatcher.

Der Lippenstift lässt sich dank des Flockapplikators super auftragen. Das Gefühl auf den Lippen ist sehr angenehm, er trocknet die Lippen zudem nicht aus.
Ich habe bei vielen anderen Bloggern gelesen, dass sie das Finish des Lippenstiftes bemängeln. Denn er ist wie der Name eigentlich vermuten lässt nicht richtig matt.
Nichts desto Trotz gefällt er mir total gut und ich trage ihn sehr gerne.

Die Haltbarkeit ist auch total super, er hält trotz Trinkens mehrere Stunden.
Eine fettige Mahlzeit hält er allerdings nicht aus.

Wenn ihr nach einen Lippenstift sucht, der lange hält - eure Lippen aber nicht austrocknet, fahrt ihr mit den Ultra HD Matte Lipcolors von Revlon wirklich sehr gut.

Ich habe mittlerweile 4 Farben und bin total begeistert.





Habt ihr Favoriten aus dem Revlon-Sortiment?

Ich wünsche euch noch einen ganz tollen Sonntag,

eure Melli