24.06.15

OPI - Houston we have a Purple

Heute möchte ich euch einen Lack zeigen, den ich bei einer meiner TK-Maxx Besuchen gekauft habe. Ich liebe einfach TK-Maxx, ich könnte mich dort mehrere Stunden aufhalten, weil es einfach so viele tolle Sachen gibt.

In der Kosmetikabteilung kann man, mit ein wenig Glück den einen oder auch anderen Schatz entdecken. Sicherlich handelt es sich bei den Produkten um keine Neuheiten, aber darum geht es mir ehrlich gesagt auch nicht.

So durfte ein OPI -Lack aus einer wirklich "Uralten" LE mit, "Houston we have a Purple" stammt nämlich aus der OPI "Texas Collection Spring" aus dem Jahre 2011.
Die Qualität ist trotzdem noch Top!







Bei der Farbe handelt es sich um einen Pink-Beerenton der bei Auftrag sehr transparent ist.
Der Auftrag klappte super in 3 Schichten und die Farbe ist der Oberhammer für den bevorstehenden Sommer, wenn er dann mal kommt.Die Trocknungszeit sowie die Haltbarkeit waren eher normal, nach 3 Tagen durfte er wieder ab, aber länger bleibt bei mir eh selten ein Nagellack auf den Nägeln.


Wie gefällt euch der Lack?

Geht ihr gerne bei TK-Maxx stöbern?

Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mellisbeauty [at] gmx. de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.

Anzeige