02.07.14

Rival de Loop Young- Neon Flamingo

Hallöchen :)

Wir haben schon wieder Mittwoch und die Woche ist bald schon wieder um, laut Wetterbericht soll es ja nun auch endlich mal schön werden. Zeit wird es auf jedenfall, Sommer sieht für mich auch anders aus! Meine Nägel wollte ich auch sommerlich gestalten, leider hat mich der Lack den ich euch heute vorstelle richtig enttäuscht.


Die Rede ist vom Rival de loop Young- Neon Flamingo Lack. Diesen und den Neon Base Coat habe ich mir bei Rossmann gekauft, die Lacke stammen aus der "Colour Breeze" LE von RdL Young.
Ich finde Neon-Farben passen einfach perfekt in den Sommer, in der LE gab es noch 2 weitere Farben (grün und gelb), aber pink mochte ich am liebsten. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen habe ich mir, auch auf Grund des günstigen Preises noch die dazu gehörige Neon Base geholt.
Beider Produkte haben mich aber sehr enttäuscht.


Als ersten Schritt nutzt man natürlich die Base, hierbei handelt es sich meines Betrachtens um einen normalen weißen Lack, der aber sehr gut deckt. Leider dauert es sehr lange bis der Lack trocknet, ich glaube ich habe min. 5 Minuten gewaret und da war er immer noch feucht. Im Anschluss benutzt man dann den Neon-Lack, in meinem Fall die Farbe Neon Flamingo. Es war wirklich sehr schwer zu lackieren, da er sehr schlecht deckt. Man benötigt viel zu viele Schichten und dadurch trocknet er auch noch schlechter. Das Endresultat hat mir auch nicht gefallen, sodass der Lack nach dem lackieren gleich wieder abgemacht wurde. Die LE gibt es soweit ich weiß nicht mehr, ich bin auch nicht so traurig drum. Für 5 ml hat man aber auch nur 0,99 € bezahlt.

Das Colour Press Powder aus der LE habe ich euch vor kurzem schon vorgesttelt, das fande ich wiederum echt toll!

Gefallen euch die Lacke der LE?

Melli






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mellisbeauty [at] gmx. de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.