Dienstag, 21. November 2017

[Review] MAC Captive

Hallo ihr Lieben,

wo früher Nagellacke meine Leidenschaft waren, sind es heute Lippenstifte. Es ist schon verrückt, wieviele ich mittlerweile besitze, aber hey - genauso wie bei Nagellacken gibt es auch bei Lippenstifte so unendliche viele tolle Farben.
Das ich MAC Lippenstifte mag, solltet ihr ja mittlerweile wissen. Aber um ehrlich zu sein, ich habe mir schon lange keinen mehr gekauft- warum weiß ich auch nicht. Die Drogerie hat immer mehr zu bieten und auch außergewöhnliche Farben und Finishes bekommt man dort schon. Nichts desto Trotz habe ich meine Lieblinge von MAC, unter anderem Captive den ich euch heute genauer vorstellen möchte.



Captive war bei mir ein Impulskauf als ich mir die Lippenstifte am MAC Counter angesehen habe. Schon beim swatchen verliebte ich mich in ihn - und das, obwohl ich eigentlich nicht so gerne Rosatöne auf den Lippen trage.

Ich bin wirklich sehr schlecht was das beschreiben von Farbtönen angeht, aber für mich ist es ein herbstlicher Rosenholzton. Irgendwie mal etwas komplett anderes, als meine weiteren Rosenholztöne. 

Über den Preis von den Mac Lippenstiften möchte ich gar nicht soviel schreiben, sie kosten mittlerweile 21,50 €, aber für mich ist jeder etwas Besonderes. MAC ist und bleibt eben MAC. Und MAC Lippenstifte haben es mir besonders angetan.

Captive lässt sich ohne Probleme auftragen und behält sein cremiges Finish auch über Stunden. Die Haltbarkeit ist wie bei fast allen Satin-Finish Lippenstifte wirklich super.
Es gibt ihn übrigens im normalen Standardsortiment von MAC.

Gerade jetzt trage ich ihn unglaublich gerne!
Schaut für weitere Review´s gerne bei Anna vorbei, dort findet ihr noch eine Menge andere MAC Lippenstifte.




Welches Lippenstift von MAC ist euer Favorit?

Eure Melli 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Glossybox Adventskalender - Türchen 7-9

Hallo ihr Lieben, erstmal wünsche ich euch einen schönen 2. Advent, kaum zu glauben, dass wir bald Weihnachten haben. Ich muss ehrlich ...