Sonntag, 20. September 2015

Doubox - September 2015

Heute kommt nun auch mein Bericht zur aktuellen Doubox.
Wie ich schon erwähnte konnte diese mich überhaupt nicht vom Hocker reißen. 
Ich habe sie nun schon ein bisschen hier stehen, nachdem ich den ersten Blick rein warf, wurde sie wieder zusammen gepackt und unbeachtet stehen gelassen. 

Die Produkte langweilen mich diesen Monat einfach nur, eigentlich bin ich nicht sehr anspruchsvoll und erfreue mich auch über kleine Dinge...Ich weiß nicht ob es nur bei mir so ist oder im allgemeinen, diese Box ist für mich der absolute Reinfall seit Langem.


Natürlich möchte ich euch zeigen was sich in meiner Box befand, soweit ich weiß ist der Inhalt dieses Mal identisch.


Human + Kind- Gesichtsreinigungstücher
Originalpackung
2 Tücher/ 6,99 €

Für mich das einzige brauchbare Produkt dieser Box, die Marke sagt mir leider gar nichts. Bei den Tüchern handelt es sich um wiederverwendbare Reinigungstücher.
Die Verpackung gefällt mir wirklich sehr gut, normalerweise nutze ich diese Art von Tüchern nicht zum Reinigen, ich werde sie aber mal testen.
Sie hauen mich jetzt nicht vom Hocker, aber wenigstens ist es ein Produkt, welches ich noch nicht jeder getestet habe und es ist mal etwas anderes!


Alessandro Pedix Feet - Heel Rescue Balm
Maxiprobe 50 ml - Wert ca 5 €

Darauf hat die Welt gewartet, eine "schöne" Fusscreme die nun zu meinen anderen 100 Tuben gestellt werden kann. Ich meine sicherlich brauchen die Füße pflege, ich freue mich auch das sie von Alessandro ist, aber diese Art von Produkten langweilen mich nur noch.


sexy hair - Big sexy Hair "Spray & Play" Haarspray
Originalgröße
50 ml / 5,99 €

Haarspray braucht man ja immer, gerade im Herbst ist es auch nicht verkehrt.
Ich persönlich würde aber niemals für eine kleine Flasche Haarspray 6 € ausgeben.
Bei diesen Produkt kommt es mir so vor als wenn es weg musste, weil es keiner haben will...SORRY.


Ivybands - Haarband
6,99 €

Ich persönlich trage keine Haarbänder, zum Sport sind sie sicherlich sehr gut.
Der WOW-Effekt bleibt hier aber leider auch aus!


Korres - Cherry Lipgloss
Originalgröße
6 ml / 14,99 €

Puh... Ja dieser Lipgloss ist das Starprodukt der aktuellen Box. 
Schon bei der Vorankündigung war meine Freude im Keller, ich bin kein Freund von Lipgloss. Da hätte ich mich mehr über einen Lippenstift von NYX gefreut der zudem noch günstiger ist. Übrigens ist dieser Lipgloss schon das zweite Produkt von Korres, allmählich hat man das Gefühl das man immer wieder Produkte von gleichen Herstellern bekommt...SCHADE.

Fazit

Ich möchte es mal sachlich und nett ausdrücken, diese Box war diesmal der absolute Reinfall. Kein einziges Produkt konnte mir hier ein Lächeln ins Gesicht zaubern, am liebsten würde ich sie zurück schicken. Leider findet man selbet auf bestimmten Plattformen keinen Abnehmer, weil sie keiner haben möchte...Ich denke das sagt alles zum Inhalt der Box!

Liebes Douglas Team, ich wünsche mir einfach wieder ein bisschen Exklusivität, vielleicht mal Produkte die man unbedingt haben möchte. 

Ich werde mein Abo zu diesem Zeitpunkt noch nicht kündigen, ich hoffe sehr das der Inhalt bei der nächsten Box etwas erfreulicher ist!

Ich wünsche euch allen einen schönen Rest- Sonntag!

Melli



Samstag, 19. September 2015

Essie - Shearling Darling

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich euch heute meine Doubox vorstellen, diese langweilt mich aber so sehr, dass sie noch unausgepackt bei mir auf dem Tisch steht...Mein Unboxing dazu werdet ihr aber in Kürze hier lesen.

Heute möchte ich euch einen Lack aus der Essie Familie vorstellen, der es ins Standardsortiment geschafft hat. Da es nun schon kühler und nasser draußen wird, passt er perfekt in diese Jahreszeit!


Shearling Darling ist ein schönes dunkles Mahagonirot, welches je nach Lichteinfall ein bisschen bräunlich wirkt. 
Mir gefällt die Farbe wirklich total gut, ich kann mich gar nicht satt sehen.
Für den Herbst und den Winter ist die Farbe einfach perfekt!

Der Auftrag gelingt in 2 Schichten, bei den Tragebildern war ich ein bisschen in Eile und habe deswegen nur eine Schicht lackiert, daher ist das Ergebnis nicht perfekt.
Nichts desto Trotz viel es gar nicht so auf.

Wie bei allen Essie-Lacken (ausgenommen die hellen Töne Fiji, Urban Jungle etc.) lässt er sich super lackieren, die Konsistenz ist perfekt und mit dem breiten Pinsel klappt alles super.

Ihr bekommt ihn für 7,95 € im Standardsortiment von Essie!


Ich bin total verliebt in diesen Lack und werde ihn in der kalten Jahreszeit öfter tragen!

Wie gefällt euch der Lack?

Macht euch alle ein schön "gemütliches" Wochenende :)

Melli

Donnerstag, 17. September 2015

Rival de Loop - Baked Highlighter 01 moon dust

Mein momentaner Liebling wenn es um highlighten geht ist der Baked Highlighter von 
Rival de Loop.
 Ich muss sagen das mich beim Kauf seine schöne Marmorierung angezogen hat.

Das highlighten gehört mittlerweile schon zu meiner täglichen Routine, ich liebe es wenn man dem Make-up damit ein i-Tupfer verleiht.


Ich muss sagen das mich die Produkte von Rival de Loop immer mehr überzeugen können, die Aufmachungen der Produkte sind zwar nicht immer atemberaubend, aber der Inhalt kann sich wie bei diesen Highlighter sehen lassen.

Wie schon erwähnt gefällt mir die Marmorierung des Highlights richtig gut, die Farbabgabe kann sich aber auch sehen lassen!


Insgesamt sind 13 g in der Verpackung, ich denke das jeder sehr lange damit hinkommt.
Der Preis ist unschlagbar gut, man zahlt gerade einmal 3 €!

Man kann den Highlighter super mit den Pinsel aufnehmen und dosieren, von der Farbabgabe geht er ein wenig ins rosane. Unter den Brauen nutze ich ihn sehr gerne, dafür nutze ich immer meinen Finger, dass Ergebnis gefällt mir hiermit am Besten.


Man sollte allerdings sparsam mit ihn umgehen, die Pigmentierung ist schon sehr kräftig.
Bei der richtigen Dosierung zaubert er aber einen wunderschönen Glow ins Gesicht!

Ich bin immer noch sehr positiv überrascht, für ein Drogerieprodukt für diesen Preis kann man wirklich überhaupt nichts falsch machen.


Welchen Highlighter nutzt ihr am liebsten?

Melli

Dienstag, 15. September 2015

Yves Rocher - Sexy Pulp Mascara "Edition Limitee"

Die richtige Mascara zu finden ist wirklich schwierig, schon so oft habe ich gedacht diese ist es. Da ich aber sehr gerne andere und neue Produkte teste, haben sich immer wieder neue als Favoriten raus gestellt.

Unangefochten ist und bleibt die "Better than Sex" Mascara von Too Faced, da der Bezug ziemlich schwierig ist, sucht man immer wieder nach einem Produkt welches gleichwertig ist.

Zum Geburtstag habe ich von Yves Roches tolle Coupons zugesandt bekommen unter anderem habe ich die "Sexy Pulp" Mascara ab einen Einkaufswert von 12,50 € dazu bekommen.


Wenn ich ehrlich bin, wäre ich nie auf die Idee gekommen mir bei Yves Rocher eine Mascara zu kaufen. Ich liebe die Pflegeprodukte dort, aber bei Kosmetik schlage ich so gut wie nie zu. Gerade deshalb war ich umso gespannter, wie die Mascara sich macht.

Die Verpackung gefiel mir schon als ich sie bekommen habe, schön mädchenhaft pink.


Die Bürste kam mir ein wenig bekannt vor, ich liebe diese dicken Bürsten und sie ähnelt schon sehr der Too Faced Mascara.

Beim Auftrag kam dann die große Überraschung, die Farbabgabe auf den Wimpern ist perfekt. 
Nicht zu viel und nicht zu wenig Farbe, sie trennt zudem die Wimpern und gibt ihnen einen richtig tollen Schwung.
Das schminken mit der Bürste ist problemlos trotz der Größe.

Auch die Haltbarkeit konnte sich sehen lassen, die hielt den ganzen Tag ohne zu bröseln.


Mich konnte das Ergebnis wirklich komplett überzeugen, momentan nutze ich diese Mascara täglich. 

Sie zaubert einfach schöne lange, geschwungene und voluminöse Wimpern.

Leider konnte ich die Mascara nicht mehr bei Yves Roche finden, ich weiß leider nicht ob es die gleiche Mascara ist wie die "Sexy Pulp" Volume Mascara ist. Sie unterscheiden sich äußerlich nur in der Farbe!

Ein Nachkauf ist zu mindestens nicht ausgeschlossen, ihr bekommt sie bei Yves Roches für 9,99 €/ 9ml.

Wie findet ihr die Mascara?

Melli

Sonntag, 13. September 2015

Douglas Haul #2

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich ja Geburtstag und habe ein paar Douglas Gutscheine bekommen.
Ich muss ganz ehrlich sagen das ich schon lange nicht mehr in den Filialen meine Produkte kaufe. Das liegt daran das man noch nicht mal bei größeren Einkäufen etwas dazu bekommt. Im Online Shop gibt es einfach soviele tolle Goodies, dass es einen wirklich schwer fällt in der Filiale zu kaufen. 



So habe ich am Donnerstag endlich meine Bestellung abgeschickt, nachdem ich gefühlte 100 mal meinen Warenkorb geändert habe...Ziemlich schwer sich zu entscheiden bei den vielen Produkten. Letztendlich durften die Produkte mit, für die ich sonst zu geizig bin, daher sind es nicht allzu viele...Aber ich freue mich über jedes einzelne <3

Natürlich möchte ich euch nicht länger vorenthalten, was sich in meinem Paket befand...


Smashbox Step-by-Step Contour Kit

Sehr lange habe ich überlegt ob ich mir dieses Contouring Kit kaufe, nach gefühlten 1000 Youtube Videos und Blogbeiträgen musste ich es einfach haben.
Momentan gibt es übrigens eine Aktion wenn ihr Inhaber einer Douglas Card seit, die Palette kostet dann nämlich nur 36 € anstatt 45 € (- 20 %). 
Natürlich ist es trotzdem noch eine Menge Geld, aber man gönnt sich ja sonst nichts!



MAC Mineralize Lipstick - Dreamless

Auch wenn ihr es wahrscheinlich nicht glauben werdet, dieser Lippenstift ist mein erstes Produkt von MAC. Ich bin einfach zu geizig für die Produkte, nichts desto trotz wurde es Zeit mir einen MAC Lippenstift zuzulegen. Entschieden habe ich mich für den Mineralize Lipstick in der Farbe Dreamless. Ich freue mich schon so ihn endlich zu testen und bin auf den Unterschied gespannt!


Clinique CC Cream

Diese CC Cream benutze ich nun schon ein bisschen länger und bin total überzeugt, deshalb musste ein weiteres Back-up her. Die 15 ml Tube gibt es momentan für nur 6,99 €, deshalb musste ich nicht lange überlegen. Ein wirklich TOP Produkt!


Helene Fischer "That´s me" - Rollerball

Ich finde das Parfum von Helene Fischer wirklich total toll, deshalb habe ich mir den Rollerball mit 10 ml für 9,99 € mit bestellt. Ich finde ihn total praktisch für die Handtasche, die Handhabung ist zudem sehr einfach und man verschwendet nicht zuviel vom Parfum.


Garnier "Hautklar" Reingungstücher

Ich mag die Reinigungstücher von Garnier sehr gerne, deshalb durften sie bei der Bestellung gleich mit.



Calvin Klein "Sheer Beauty" Bodylotion

Dieser Kauf war überhaupt nicht geplant, aber da es momentan ein tolles Goodie beim Kauf eines Calvin Klein Produkt gab, war ich förmlich gezwungen diese Bodylotion zu kaufen. Der Duft gefällt mir natürlich auch sehr, normalerweise gebe ich aber keine 10 € dafür aus.

Natürlich gab es bei meinem Einkauf auch eine Menge Goodies, die ich euch natürlich auch zeigen möchte!


Goodies


Hier seht ihr den eigentlichen Grund für den Kauf der Bodylotion.
Ich finde die Tasche wirklich total hübsch und wollte sie deswegen unbedingt haben.



Calvin Klein "Eternity Now" Parfum Probe (Kauf eines Calvin Klein Produktes)

Issey Miyake Pleats Please Bodylotion (ab 39 €)

Douglas Nagellack (ab 39 €)

Baldessarini Ultimate Shower Gel (ab 39 €)

2 Proben
Jette Gold + Biotherme Skin Best Serum

Good Skin Pore- 365 Serum (ab 75 €)

Ich bin ein bisschen enttäuscht das man bei einen Bestellwert über 75 € nur eine kleine Probe von Good Skin bekommt, habe ein bisschen mehr erwartet.

Insgesamt freue ich mich sehr über meine neuen Produkte, die Lieferzeit war auch wieder Top...Donnerstagabend bestellt und Samstag da!!!

Wie findet ihr meine Ausbeute?

Wünscht ihr euch eine Review zu einigen Produkten?

Melli


Samstag, 12. September 2015

[Review] Alfason Repair Creme

Vor einiger Zeit bekam die Alfason Repair Creme zum testen zugesandt, natürlich konnte ich sie nun ausgiebig testen, wie ich sie finde möchte ich euch natürlich nicht länger vorenthalten!


Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich kämpfe grad in der kalten Jahreszeit oft mit sehr trockener Haut. Auf Grund eines Medikamentes welches ich alle 2 Wochen nehmen muss, wird meine Haut zudem auch sehr trocken. 

Am trockensten ist meine Haut dann immer an den Schienbeinen und auf dem Fussrücken, grad in der Nacht muss ich mich zusammen reißen, da man dann schon öfter anfängt zu kratzen. Normale Bodylotion´s nützen dann meistens nichts, eine Zeit lang habe ich von Weleda das Granatapfel-Öl genutzt. Als die Anfrage kam eine Spezialcreme für trockene Haut zu testen kam mir das grad Recht.
Da ich selber in einer Apotheke arbeite ist mir die Alfason Repair Creme natürlich ein Begriff. 


Beschreibung

"Alfason® Repair ist eine Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut und stärkt die Hautbarriere durch die hautidentischen Barriere-Fettstoffe Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol, die im natürlichen Verhältnis zueinander vorliegen.
Direkt nach dem Auftragen setzt schon eine Sofortwirkung ein: die Verdunstung wird durch den Abdeck-Effekt reduziert und ein Sofort-Schutz aktiviert. Mittelfristige Wirkung: Beim weiteren Eindringen in die Hornschicht sind die Barriere-Fettstoffe in der Lage, die Feuchtigkeit über mehrere Stunden zu bewahren.  Langzeitwirkung: Letztendlich werden die Barriere-Fettstoffe in die mittlerweile leeren Speicher aufgenommen. Von dort werden sie bei Bedarf wieder freigesetzt.
So führt Alfason® Repair der Haut die Barriere-Fettstoffe zu, die die Haut selbst erst im Laufe von mehreren Tagen bilden könnte. Die natürliche Produktion der Barriere-Fettstoffe wird dabei nicht behindert. Schon ein einmal tägliches Auftragen von Alfason® Repair kann auf diese Weise die Barrierefunktion wieder aufbauen und die Haut bis zu 24 Stunden schützen. Zudem wird die Hautfeuchte durch das Zuführen des Feuchthaltefaktors Glycerin gesteigert.
Alfason® Repair Spezialcreme gegen trockene Haut wirkt auch da, wo andere Pflegeprodukte für trockene Haut nicht mehr ausreichen, die aufgrund ihrer Zusammensetzung oft nur kurzfristig wirken können. Die natürlichen Fette der Haut fehlen bei diesen Pflegeprodukten in der Regel. Innerhalb weniger Stunden sind sie wieder abgetragen, so dass andere Hautpflegeprodukte oft mehrmals täglich aufgetragen werden müssen."

Quelle: http://www.alfasonrepair.de/alfason-repair.html


Meine Erfahrungen

Ich habe die Creme in einer Zeit genutzt als meine Beine wirklich sehr trocken waren.
Die Creme lässt sich wirklich sehr gut dosieren, da sie sich in einer Tube befindet.Ich persönlich finde es immer schöner als in einem Tiegel.

Die Konsistenz ist sehr fest, sie lässt sich aber trotzdem sehr gut auftragen und verteilen. Nachdem auftragen hinterlässt sie einen sehr reichhaltigen, etwas fettigen Film. Da ich sonst immer Öl benutze, mag ich das Gefühl der Creme aber lieber.
Was mir auffiel ist das Sie wirklich nach rein gar nichts riecht, bei einer medizinischen Creme finde ich das aber sehr gut. 

Ein Punkt den ich auch sehr gut finde ist, das die Creme keine Darb- und Konservierungsstoffe enthält!

Meine Haut wurde wirklich sehr gut gepflegt und war vor allem nicht mehr so trocken, genau dass sollte die Creme auch bewirken.

Ich möchte hier nochmal darauf hinweisen das es sich bei der Creme wirklich um ein medizinisches Produkt handelt. Ich habe sie deshalb auch einen guten Freund (Neurodermitis) weitergegeben, da sie mich wirklich überzeugen konnte. 
Ich bin gespannt wie er sie findet!

Alles im allen konnte mich die Creme wirklich überzeugen, grad wenn ihr sehr trockene Haut habt kann ich sie euch ans Herz legen.

Die Creme bekommt ihr in der Apotheke in verschiedenen Größen, ich kam mit der 30 g Tube sehr gut aus, da die Creme sehr ergiebig ist. Je nachdem wie oft ihr sie verwendet und an welchen Stellen gibt es noch weitere Größen ( 50 g und 100 g).

Die Preise schwanken hier natürlich auch, die 30 g Tube bekommt ihr hier aber schon für 7,09 €. Den Preis finde ich wirklich sehr gut und zum testen kommt ihr mit der Größe auch ein bisschen hin.

Habt ihr oft mit trockener Haut zu kämpfen?

Melli

PR-Sample



Donnerstag, 10. September 2015

Benefit Sun Beam - Damit das Sommerfeeling nicht vergeht!

Hallo ihr Lieben,

ihr kennt das sicherlich auch, morgens schnell schminken und meistens greift man zu den selben Produkten auf die man sich verlassen kann.
Jeder hat ja irgendwie seine Lieblinge, so kann es aber schnell passieren das man einige ein bisschen vernachlässigt.

In meinem Urlaub hatte ich genug Zeit mir einen Überblick über meine doch recht große Kosmetiksammlung zu verschaffen. Was mir wieder auffiel ist, dass ich recht viele Produkte von Benefit besitze, leider aber kaum benutzte (ausgenommen ist der Dandelion Blush).


Unter anderem fiel mir mein Benefit "Sun Beam" in die Hände und bei den sommerlichen Wetter war er perfekt!

Ich besitze den Sun Beam in einer kleinen Größe, oft bekommt ihr ihn in den Benefit Set´s.
Man kommt auch mit der kleinen Größe ziemlich lange hin, da er sehr ergiebig ist.

Der Auftrag klappt super mit den kleinen Pinsel, ich gebe ein bisschen des Produktes auf Wangenknochen und Nase.

Die Konsistenz ist genau richtig, man setzt einfach kleine Punkte an den stellen wo man den Glow haben möchte. 


Eigentlich bin ich eher ein Freund von Puder-Highlighter, beim Sun Beam mache ich da aber wirklich eine Ausnahme, da er sich sehr gut verarbeiten lässt...

Beim Auftrag ist Vorsicht geboten, weniger ist mehr, da er wirklich sehr gut pigmentiert ist.




Wie ihr sehr zaubert er einen tollen Glow, auf sonnengebräunter Haut sieht er total toll aus.
Der Highlighter steht nun auf meinen Schminktisch, damit ich häufiger zu ihn greife.

Einziges Manko ist wie fast bei allen Benefit Produkten der Preis, als Originalgröße mit 13 ml muss man ganze 29 € hinlegen. Für den Preis würde ich ihn mir nicht nachkaufen, ich empfehle euch daher Ausschau nach einem Set zu halten. 




Fazit

Der Benefit "Sun Beam" ist wirklich ein schöner flüssiger Highlighter der im Sommer den Gesicht einen schönen Glow verleiht. 
Der Auftrag klappt wirklich mit dem Pinsel super, er lässt sich zudem sehr gut verblenden!
Der Preis mit fast 30 € ist schon ein bisschen sehr happig, wie bereits geschrieben empfehle ich euch nach schönen Set´s zu schauen.

Welche Benefit Produkte nutzt ihr gerne?

Melli

Montag, 7. September 2015

Rival de Loop Young "Spirit of India" - Rouge & Highlighter

In meinem Urlaub hatte ich natürlich sehr viel Zeit um in einigen Drogerien herum zu stöbern. 
Die LE Aufsteller der einzelnen Marken schaue ich mir besonders gerne an und erfreue mich das eine oder andere Produkt ergattern zu können.

Ich muss ehrlich sagen das die "Spirit if India" LE von RdL Young mich zuerst nicht vom Hocker gerissen hat. Beim näheren betrachten musste ich aber bei den Blush &Highlighter der LE zugreifen.


Schon die Verpackung fand ich sehr ansprechend, die anderen Produkte der LE fand ich allerdings nicht so spannend, daher durfte nur der Blush mit.

Alle Farben sind sehr gut aufeinander abgestimmt, ich finde der Blush zaubert richtig "Frische" ins Gesicht. Die Prägung des Blushs ist wirklich total schön, Verpackungsopfer wie ich, haben es da natürlich schwer daran vorbei zu gehen.


Ihr könnt den Blush sowohl als Highlighter als auch Rouge verwenden, ich verwende ihn allerdings hauptsächlich als Rouge. Er zaubert einen schönen Glow ins Gesicht, die Textur ist sehr zart und super pigmentiert. 



Der Farbton aller drei Farben gefällt mir sehr gut.
Auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen, nach einen halben Tag darf man aber nochmal drauflegen, was anderes hätte ich für einen Preis von gerade mal 2,99 € auch nicht erwartet.


Für mich ist der Blush wirklich sehr gelungen, als Highlighter würde ich ihn allerdings nicht verwenden. Auf den Tragebild habe ich noch zusätzlich einen anderen Highlighter benutzt den ich euch in Kürze hier zeigen werden.

Vielleicht habt ihr ja Glück und könnt den Blush noch bei Rossmann ergattern.

Habt ihr euch aus der LE was gekauft?

Melli

Sonntag, 6. September 2015

Yves Rocher "Monoi de Tahiti" - Traditionelles Tiare Öl

Oh man, was für ein Wetter!
Der Herbst begrüßt uns von seiner "schönsten" Seite, zu mindestens hier in Bremen ist es die ganze Zeit am regnen und es ist richtig ungemütlich.
Wo war der Sommer, als wir nach München gefahren sind, hörten wir im Radio das es seit langem der tollste Sommer mit den meisten Sonnenstunden war...

Ich kann mich leider nicht daran erinnern, was vielleicht auch daran liegt, dass ich im Norden des Landes wohne...Entweder war es hier richtig heiß und schwül oder es hat geregnet...Wir waren dieses Jahr nicht einmal am See oder Meer...Und das sagt einiges!!!

So genug rum gejammert, es gab ein Produkt welches mir auf Grund des tollen Geruches immer wieder an Urlaub und warme Tage erinnert, dieses möchte ich euch heute zeigen.



Ich muss sagen das ich nicht viel bei Yves Rocher kaufe, die "Mono de Tahiti" Serie liebe ich aber schon eine ganze Weile.
Egal ob Shampoo, Körperspray oder das Öl, der Duft der Produkte erinnert mich an Urlaub und Sonne!

Eigentlich nutze ich immer das Körperspray, da es sich sehr leicht handhaben lässt. Auf Grund der bevorstehenden Jahreszeit habe ich mich dieses Mal für das Öl entschieden.

Die Aufmachung ist wirklich sehr gelungen, das Öl befindet sich hier aber in einen Glasflässchen, für den Urlaub daher sehr unpraktisch, von Yves Rocher sehr Nachhaltig.

Es gibt eine Sache die mich wirklich sehr am Öl stört, durch den Schraubverschluss ist es sehr schwer möglich eine geringe Menge zu entnehmen, es läuft förmlich raus, was ich sehr schade finde. Ich würde mir da eher einen Pumpender wünschen!

Das Öl ist sehr reichhaltig und pflegt meine Haut sehr gut, es zieht allerdings nicht so sehr schnell ein, die Haut glänzt in der Sonne wirklich sehr schön.

Der Geruch ist wirklich der wahre Grund für meine vielen Nachkäufe, ich habe  bisher nichts vergleichbares auf dem Markt gefunden. Die Pflegewirkung kann sich aber auch sehen lassen! 

Falls ihr euch noch ein bisschen Sommer-Feeling nach Hause holen wollt, kann ich euch die Mono Serie von Yves Rocher wirklich sehr ans Herz legen.

Momentan bekommt ihr das Öl mit 100 ml Inhalt für 6,45 €.

Kauft ihr gerne bei Yves Rocher?

Habt ihr ein Produkt welches ihr von dort empfehlen könnt?

Ich wünsche euch noch einen ganz schönen, hoffentlich nicht zu verregneten Sonntag!

Melli

Freitag, 4. September 2015

Trend it Up - The Metallics Lipstick Pen 020

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich nach einer Woche nun endlich wieder bei euch. 
Mein Urlaub neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu und ich plage mich wieder mit einer fiesen Erkältung rum. Egal von Montag bis Donnerstag war ich in München mit meinen Freund und es war einfach wunderschön. Die Stadt konnte mich echt total beeindrucken, irgendwie sieht sie sehr malerisch aus und die Innenstadt ist zum shoppen perfekt.

Das Bloggen hat mir aber sehr gefehlt und mir juckt es heute besonders in den Fingern euch endlich wieder ein Produkt aus der neuen Trend it UP LE vorzustellen.

Hier auf meinem Blog habe ich euch nun schon ein paar Produkte von "Trend it Up" vorgestellt. Die erste LE nach Erscheinung ist die "The Metallics" LE und natürlich musste ich auch da zu greifen.



Die LE besticht wie der Name schon sagt durch das metallische Finish.
Gerade bei den Lippenstifte fand ich das sehr interessant, deshalb durfte einer bei meinem Einkauf mit. 

Entschieden habe ich mich für die Nummer 20 ein metallischer Pinkton.
Auf den Lippen erscheint er je nach Lichteinfall ein bisschen Orange.

Das Design gefällt mir sehr gut, er kommt als Lipstick Pen daher.
Durch die Spitze lässt er sich sehr gut auftragen, zudem deckt er wirklich gut.

Die Konsistenz fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an, einen Lipliner musste ich nicht verwenden, da man ihn sehr präzise auftragen kann.

Ich muss sagen das mir das Finish auf den Bildern besser gefällt als in der Realität, der metallische Effekt ist für meine Verhältnisse doch ein bisschen gewöhnungsbedürftig.

Die Haltbarkeit konnte mich leider auch nicht überzeugen, essen und trinken steht er leider nicht durch.

Ihr bekommt die LE momentan noch bei DM, für den Stick zahlt man 3,45€.




Im Großen und Ganzen gefällt mir der Lipstick Pen ganz gut, die Haltbarkeit konnte mich leider nicht überzeugen.

Wie gefällt euch die LE?

Melli

[Unboxing] Glossybox Oktober 2017 "Home Sweet Home Edition + Instagram Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben, heute hat mich endlich meine Glossybox für den Monat Oktober erreicht. Ich habe schon voller Vorfreude darauf gewar...